Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?38604

Vielfalt und Höflichkeit

Ein Knigge für das 21. Jahrhundert

Mit "Im Dschungel des menschlichen Miteinanders" haben Sarah Paulsen und Henriette Kuhrt einen Knigge für einen gendergerechten und rassismusfreien Umgang veröffentlicht.


Sarah Paulsen (re.) und NZZ-Stil-Kolumnistin Henriette Kuhrt geben Orientierung für das alltägliche Miteinander im 21. Jahrhundert (Bild: Sebastian Krawczyk)
  • 15. April 2021, 09:53h, noch kein Kommentar

Welche Komplimente bei der Arbeit sind ein Problem? Wieso sind Fragen nach der Herkunft der Eltern ein Affront? Warum sind Kleiderkäufe, Essen und die Wahl des Verkehrsmittels politisch? Wer heute Wert auf verbindliche Kommunikation und angenehmes Benehmen legt, steht vor ganz anderen Fragen als denen nach der richtigen Positionierung der Serviette. Denn viele hergebrachte Grundregeln haben an Bedeutung verloren, während die Enge der Großstadt, die Digitalisierung und auch eine wachsende Offenheit in der Gesellschaft neue Verhaltensweisen fordern.

Ob im Zoom-Meeting, in der Kindergartengruppe oder beim ersten Date: Der moderne Lebensdschungel ist überall. Familien sind bunt, Geschlechter divers und Personen unbedacht zu diskriminieren, ist schon lange ein No-Go. Heute erfordert korrektes Verhalten kein Auswendiglernen von Benimmregeln, sondern Verständnis für Menschen und Zeitgeschehen. Die Autorinnen widmen sich in ihrem Ratgeber ganz verschiedenen Situationen und liefern zahlreiche konkrete Beispiele. Für sie ist die Grundlage eines guten Zusammenlebens ein heiteres Herz, ein klarer Verstand, etwas Nachsicht mit dem Zirkus der anderen und die Fähigkeit, sich von der eigenen Empörung distanzieren zu können.

Ebenso informativ wie ermutigend


"Im Dschungel des menschlichen Miteinanders" ist als gebundene Ausgabe und E-Book erhältlich

Sarah Paulsen und NZZ-Stil-Kolumnistin Henriette Kuhrt geben in "Im Dschungel des menschlichen Miteinanders" Orientierung für das alltägliche Miteinander im 21. Jahrhundert. Ihr ebenso informatives wie ermutigendes Buch ist jetzt als gebundene Ausgabe für 18 Euro sowie als E-Book für 16,99 Euro im Goldmann Verlag erschienen. Eine Leseprobe als PDF gibt es hier. Am 18. April wird das Buch online vorgestellt, die Autorinnen sind dabei im Gespräch mit Florian Valerius/dem Literarischen Nerd.

Henriette Kuhrt ist Journalistin und Buchautorin. Seit neun Jahren schreibt sie die beliebte "Hat das Stil?"-Kolumne in der NZZ am Sonntag und hält Vorträge über Mode und Etikette. Sie lebt mit ihrer Familie in München.

Sarah Paulsen studierte Geschichte und Kunstgeschichte. Sie leitet die Kundenkommunikation eines Berliner Start-ups und ist eine leidenschaftliche Köchin und Gastgeberin. (cw/pm)

Infos zum Buch

Sarah Paulsen und Henriette Kuhrt: Im Dschungel des menschlichen Miteinanders. Ratgeber. 256 Seiten. Goldmann Verlag. München 2021. Hardcover mit Schutzumschlag: 18,00 € (ISBN: 978-3-442-31554-3). E-Book: 16,99 € (ISBN: 978-3-641-25414-8)