Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?38740

"Perverse, infantil-vulgäre Dekadenz"

Homophobem Chef der AfD-Jugend droht Parteiausschluss

Der Chef der Jugendorganisation, der immer wieder mit Rassismus und Homophobie Stimmung machte, soll aus der eigentlich nicht zimperlichen Partei ausgeschlossen werden – aus Angst vor dem Verfassungsschutz.


Neumann auf der Website seines Junge-AfD-Landesverbandes (Bild: ja-brandenburg.de)

Wie menschenfeindlich muss man sein, um aus der AfD geschmissen zu werden? Marvin T. Neumann, der erst vor zwei Wochen zum Co-Sprecher der "Jungen Alternative für Deutschland" gewählt worden war, wird der Partei mit rechtsextremen Tiraden offenbar zu heiß: Die parteiinterne Arbeitsgruppe Verfassungsschutz, die eine geheimdienstliche Beobachtung der AfD verhindern soll, hat nun in einem geleakten fünfseitigen Papier empfohlen, dass der Brandenburger von seinem Posten zurück- und aus der AfD austreten sollte. Es solle für alle Fälle auch ein Parteiausschlussverfahren eingeleitet werden.

Twitter / KreuzAcht
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Die rechtsextreme Zeitung "Junge Freiheit" zitiert einen Funktionär aus dem Parteivorstand mit den Worten: "Die ganze Partei arbeitet derzeit intensiv daran, die Beobachtung durch den Verfassungsschutz abzuwenden, und dann meinen Leute wie Herr Neumann, sich in einer solch indiskutablen Weise äußern zu müssen. Das ist eine Katastrophe."

Gegen homosexuelle "Dekadenz"

Kritisiert werden insbesondere rassistische Äußerungen Neumanns, er hat sich aber auch wiederholt abfällig über Homosexuelle geäußert. In seinem – inzwischen gelöschten – Twitter-Profil hatte er etwa über Homosexuelle geschrieben: "Islamisierung und Masseneinwanderung hin oder her: Jeder Moslem, der seinen Gott und die Bräuche seiner Ahnen ehrt, ist mir näher als diese perverse, infantil-vulgäre Dekadenz."

Twitter / KreuzAcht
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Auf besondere Kritik stieß auch ein Tweet, in dem er Schwarzen Menschen attestiert, wegen ihrer Hautfarbe keine deutschen Staatsbürger werden zu können. Wörtlich schrieb er: "Andere weiße Europäer bzw. ihre Nachfahren könn(t)en Deutsche werden, Schwarzafrikaner aber nicht."

Twitter / robertwagner198
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

In weiteren Äußerungen forderte er eine "weiße Vorherrschaft". Wörtlich schrieb er etwa am 30. März: "Wenn die europäische Zivilisation sich nicht selbst zerstören will, nur um die Komplexe einer degenerierten Oberschicht in den Medienhäusern, Unis und Konzernen zu befrieden, muss früher oder später auch mal in aller Schärfe gesagt werden: 'Weiße Vorherrschaft' ist okay." Im Dezember 2020 hatte er bereits von einer "ethnischen Komponente" des deutschen Volkes gesprochen.

Neumanns rechtsextreme Auslassungen waren nicht nur auf Twitter beschränkt, er vertrat sie vielmehr auch offensiv auf Parteiveranstaltungen. Bei seiner Bewerbungsrede beim Bundeskongress des Jugendverbandes in Volkmarsen Mitte April bescheinigte er laut ZDF etwa der Bundesrepublik: "Massenmigration als Normalzustand, weißen-feindlicher Rassismus, Tech-Konzerne, die bestimmen, was gesagt werden darf und gedacht werden soll. 72 oder noch mehr Geschlechter, Kinder-Dragqueens." Nach dieser Rede stimmten 209 Delegierte für ihn und 40 gegen ihn – er erhielt damit eine Zustimmungsrate von mehr als 80 Prozent. (dk)



#1 Alexander_FAnonym
  • 30.04.2021, 14:33h
  • Allen in unserer Community, die für die Blauen sind, in der Annahme, diese würden sich gegen den Islamismus einsetzen, sollte es spätestens jetzt klar sein, dass die Blauen nur die andere Seite derselben Medaille sind. Wenn sie sich islamfeindlich geben, so nur deshalb, weil sie die ungezügelte patriarchale Gewalt der Salafisten beneiden und herbeiwünschen. Eine so innige Sehnsucht lässt sich natürlich auf die Dauer schwer verbergen, da hilft auch kein noch so schicker Anzug und noch so viel Pomade.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 LeashAnonym
  • 30.04.2021, 15:24h
  • Warum sind die nur immer so wütend? Zu kurze Zündschnur? Hat Mutti ihn nicht lieb gehabt?
  • Antworten » | Direktlink »
#3 FennekAnonym
  • 30.04.2021, 16:26h
  • Wieso guckt der denn so grimmig?

    Vielleicht sollte der mal etwas entspannter werden. Dann ist er bestimmt auch selbst glücklicher.

    Also Herr Neumann:
    lassen Sie doch einfach jeden so leben, wie er will. Und gut ist. Solange es anderen nicht schadet, kann es doch auch anderen egal sein.
  • Antworten » | Direktlink »
#4 Alien_HumanAnonym
  • 30.04.2021, 17:12h
  • Der soll zur "Jugendorganisation" seiner Partei gehören?
    Das ist ja wohl ein schlechter Scherz...

    Da hatten ja meine Großeltern mit 80 eine offenere, lebendigere und vor allem nicht so eine verkniffene und verbitterte Ausstrahlung wie dieser Ekeltyp...
  • Antworten » | Direktlink »
#5 dellbronx51069Anonym
  • 30.04.2021, 18:19h
  • Ach Marvin ! Sag doch gleich dass Du auch auf Jungs stehst , da brauchst Du doch nicht rumzuhaten.
  • Antworten » | Direktlink »
#6 Alexander_FAnonym
#7 GargamelAnonym
  • 30.04.2021, 23:01h
  • Weiß zu sein bedeutet lediglich evolutionsmäßig einen Mangel an Vitamin D auszugleichen. Ansonsten wären wir alle schwarz.

    Dass weiße Menschen unter einem Mangel an Sonnenlicht leiden (vielleicht auch anderem Licht) berechtigt doch nicht sich über andere Menschen zu stellen.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 DramaQueen24Profil
  • 01.05.2021, 06:41hBerlin
  • Aus Angst vor dem Verfassungsschutz wollen sie ihn loswerden, bedeutet im Umkehrschluss, dass, würde der Verfassungsschutz sie nicht beobachten, könnte er mit seiner Hetze Teil der AfD sein. Lässt tief blicken!!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#9 FrageAnonym
  • 02.05.2021, 09:37h
  • Antwort auf #8 von DramaQueen24
  • Ich frage mich eh, wieso die so eine Panik vor einer Beobachtung vom Verfassungsschutz haben. Wenn Sie nichts zu verbergen haben, brauchen Sie doch auch nichts zu befürchten.

    Aber offenbar gibt es da doch Umtriebe, die lieber ungestört im Geheimen stattfinden sollen....
  • Antworten » | Direktlink »
#10 swimniAnonym
  • 02.05.2021, 17:28h
  • was für ne type----da guck ich mir lieber - das schweigen der lämmer an. wenn schon horror, dann qualitätvoll und aus hollywood
  • Antworten » | Direktlink »