Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?38855

Neu im Verlag Cross Cult

"Wasserschlangen" – ein Märchen mit queerem Touch

In der wunderschönen, leicht surrealen Geschichte "Wasserschlangen" von Künstler und Schriftsteller Tony Sandoval geht es um Geister, gefallene Königen und Magie.

  • 13. Mai 2021, 08:37h, noch kein Kommentar

"Wasserschlangen" ist bei Cross Cult erschienen

Mila ist ein einsamer Teenager, die einen weiteren langweiligen Sommerurlaub einfach nur hinter sich lassen will … bis sie Agnes trifft, ein tollkühnes Mädchen, das sich als waschechtes Gespenst entpuppt! Doch sie ist nicht nur ein gewöhnlicher Geist: in sich trägt sie die Essenz eines alten, gefallenen Königs und ihr Mund ist voller Zähne, die ein fürwahr kurioses Geheimnis bergen.

Der dreimal für den Eisner-Preis nominierte Schriftsteller und Künstler Tony Sandoval ("Doomboy") aus Mexiko präsentiert eine wundersame Welt mit geheimen Orten und traumhafter Magie, die in den alltäglichen Winkeln unserer schlafenden Phantasie verborgen sind.

"Wasserschlangen" (Amazon-Affiliate-Link ), das wunderschöne und leicht surreale Märchen mit queerem Touch, ist jetzt als 144 Seiten starkes Hardcover erschienen. Eine Leseprobe gibt es in der unten verlinkten Galerie. (cw/pm)

Infos zum Buch

Tony Sandoval:Wasserschlangen. Fantasy-Comic. Hardcover. 144 Seiten. 23,4 x 31,8 cm. Cross Cult. Ludwigsburg 2021. Hardcover: 25,00 € (ISBN: 978-3-966583-34-3). Ebook: 14,99 €.

Informationen zu Amazon-Affiliate-Links:
Dieser Artikel enthält Links zu amazon. Mit diesen sogenannten Affiliate-Links kannst du queer.de unterstützen: Kommt über einen Klick auf den Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.

Galerie:
Wasserschlangen
11 Bilder