Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?38914
  • 20. Mai 2021, 06:26h, noch kein Kommentar

Die Deutsche AIDS-Hilfe e.V. (DAH) ist sowohl eine Selbsthilfeorganisation, als auch ein Interessens- und Fachverband. Als Dachverband von ca. 120 Mitgliedsorganisationen vertritt sie die gesundheits- und sozialpolitischen Interessen von Menschen mit HIV/Aids und leistet zudem Prävention für von HIV, Virushepatitis und sexuell übertragbaren Infektionen (STI) besonders betroffene und bedrohte Bevölkerungsgruppen. Mehr Informationen unter aidshilfe.de.

Unsere bundesweite speziell auf Schwule ausgerichtete Präventionskampagne bietet niedrigschwellige Informationen für schwule Männer und andere Männer, die Sex mit Männern haben (MSM), an, rund um die Themen Safer Sex, HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) vor Ort, bei Aktionen und im Internet. Mehr Informationen unter iwwit.de.

Vorbehaltlich der Genehmigung und Freigabe der entsprechenden Mittel durch die Zuwendungsgeberin sucht die DAH für ihre Bundesgeschäftsstelle zum nächstmöglichen Termin (16.06.2021) eine*n

Sachbearbeiter*in Internetbetreuung für die Kampagne "ICH WEISS WAS ICH TU" (EG 10, Teilzeit 75%, befristet)

Zu Ihren Aufgaben gehören:
• Regelmäßige Pflege der Kampagnenplattformen – Texte, Medien, Module
• Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Kampagnenplattform "www.iwwit.de"
• Entwicklung und Umsetzung von Internetmarketingstrategien für "www.iwwit.de" und
Social Media, Suchmaschinenoptimierung
• Prüfung der Einhaltung vorgegebener Qualitätsstandards
• Entwicklung geeigneter Module für die Präventionsarbeit für Social Media
• Mitentwicklung von geeigneten Werbe- und Informationsbotschaften, Betreuung der Anzeigenschaltung mittels Google Ads
• Weiterentwicklung und Umsetzung der Internetstrategie und digitalen Angebote der Kampagne in Abstimmung mit dem Kampagnenmanagement
• Thematische Mitentwicklung von Kampagneninhalten
• Schnittstelle zur Agentur, Erstellen von Briefings, Budgetverwaltung
• Auswertungen der Maßnahmen und Evaluation
• Koordination der Umsetzung und Zusammenarbeit mit der betreuenden Internetagentur bzw. den Auftragnehmern für die Programmierung und Umsetzung der Maßnahmen
• Mitarbeit bei der Erstellung von Projektanträgen, Verfassen von Sachberichten, Umsetzung, Abrechnung und Dokumentation von Projekten

Das sollten Sie mitbringen:
• Einschlägiges Fach-/Hochschulstudium vorzugsweise im kommunikations- oder geisteswissenschaftlichen Bereich oder gleichwertige Ausbildung und Erfahrung im IT-Bereich.
• Erfahrung in der Erarbeitung und Weiterentwicklung von Projektkonzeptionen und -anträgen
• Erfahrung im Bereich Internet (Plattformbetreuung, CMS, CSS, Social Media)
• Sehr gute Kenntnisse im Bereich Social Media, Grundkenntnisse Internetprogrammierung
• Sehr gute Kenntnisse von, bzw. routinierter Umgang mit Content-Management-Systemen – idealer Weise von Drupal und Wordpress
• Sehr gute Kenntnisse in Photoshop, gute Kenntnisse in HTML, sehr gute Kenntnisse von Analyse-Tools vorzugsweise Piwik / Matomo
• Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Agentursteuerung
• Hohes technisches Verständnis / Affinität zu unterschiedlichen Softwarelösungen
• Erfahrung im Projektmanagement, Zuwendungsrecht und in den verwaltungstechnischen Zusammenhängen (Vergaberecht, VOL, UVgO etc.)
• Hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft sowie Transparenz, Moderationsfähigkeit und Kommunikationskompetenz auch bei der Arbeit mit Partnerorganisationen
• Agenturerfahrungen von Vorteil
• Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort/Schrift
• sicherer Umgang mit PC, MS-Office und Internet werden vorausgesetzt
• Grundkenntnisse zu HIV/Aids, Virushepatitis und STI
• Kenntnis des Arbeitsansatzes der Deutschen Aidshilfe e.V. und Identifikation damit
• Sensibilität gegenüber den am meisten von HIV/Aids betroffenen und bedrohten Menschen

Wir bieten Ihnen:
• eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit mit großen Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen eines interdisziplinären Teams.
• eine Vergütung entsprechend TVöD Entgeltgruppe 10.
• ein befristetes Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 75% der tariflichen Wochenarbeitszeit; d.h. derzeit 29,25 Std./Woche

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Einschränkungen oder chronischen Erkrankungen (entspr. BGleiG, SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die DAH weist darauf hin, dass alle durch die Bewerbung oder das Bewerbungsgespräch entstehenden Kosten (z.B. Reise- und Übernachtungskosten) nicht übernommen werden können, sondern von dem*der Bewerber*in selbst zu tragen sind.

Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung mit Motivationsschreiben (maximal zwei Dateien im pdf-Format). Bewerbungsschluss ist Montag, 24.05.2021, 24:00 Uhr. Die Vorstellungsgespräche sind für Mittwoch, 02.06.2021 in den Räumen der Deutschen Aidshilfe, Wilhelmstraße 138, 10963 Berlin vorgesehen.

Bewerbungen bitte über unser Bewerbungsportal "Connectoor" (Kenn-Nr.: SB-IWWIT-Inet21)!

E-Mail Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden und müssen aus Datenschutzgründen gelöscht werden.