Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?38945

Heimkino

Liebe, Verführung und sexuelles Verlangen

In der Erotik-Anthologie "Five Senses of Eros" haben fünf renommierte koreanische Regisseure ihre erotischen, romantischen und auch queeren Fantasien umgesetzt.


In "Believe in the Moment" wollen es drei Schul-Pärchen wissen – und beschließen einen spontanen Partnertausch (Bild: Busch Media Group)
  • 23. Mai 2021, 09:23h, noch kein Kommentar

In der Anthologie "Five Senses of Eros" verfilmten fünf renommierte koreanische Regisseure ihre erotischen, romantischen und auch queeren Fantasien, meisterlich verpackt in ganz unterschiedliche Stilrichtungen und Genres. Eine sinnlich-prickelnde Sammlung über Liebe, Verführung und sexuelles Verlangen in kunstvollen und ästhetischen Bildern.

33rd Man: Beim Dreh eines erotischen Vampirfilms zeigt eine bekannte Schauspielerin ihrer unerfahrenen Kollegin, wie man den Regisseur verführt – mit einem morbiden Twist… (Regie: Yu Yong-sik)


"Five Senses of Eros" ist auf DVD, Blu-ray und digital erschienen

In My End Is My Beginning: Nachdem Jung-Has Ehemann bei einem Unfall stirbt, besteht dessen Geliebte darauf, fortan bei ihr zu leben und durch bedingungslose Hingabe Buße zu tun. (Regie: Min Kyu-dong)

I am right here / Me, I am here: Eine junge Frau versteckt sich regelmäßig in der Wohnung, um ihren Ehemann zu überraschen. Das neckische Spiel mündet in intimen Zärtlichkeiten – doch es droht eine baldige Entscheidung… (Regie: Hur Jin-ho)

His Concern: Ein Mann und eine Frau treffen sich durch Zufall in einem Zug. Aus dem Kennenlernen erwächst schnell eine sexuelle Anziehung die in einem aufregenden Abend gipfelt. (Regie: Byun Hyuk)

Believe in the Moment: Um ihre Liebe unter Beweis zu stellen, beschließen drei befreundete Highschool-Pärchen, für 24 Stunden ihre Partner miteinander zu tauschen. (Regie: Oh Ki-hwan)

Direktlink | Offizieller deutscher Trailer
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

"Five Senses of Eros" ist eine hochwertig produzierte Erotik-Anthologie vom Produzenten von "Das Attentat – The Man Standing Next" und "Deliver Us From Evil", die u.a. auf dem renommierten Filmfestival von Busan gezeigt wurde. Zu den namhaften Regisseuren gehören u.a. Byun Hyuk ("High Society auf Koreanisch", Netflix) oder Hur Jin-ho ("Dangerous Liaisons", "2012"). Regisseur Min Kyu-dong erweiterte sogar seine Geschichte aus der Episode "In My End Is My Beginning" zu einem abendfüllenden gleichnamigen Spielfilm, der 2013 erschien.

In den Hauptrollen spielen u.a. der populäre koreanische Schauspieler und Rapper Jang Hyuk ("The Swordsman", "Volcano High"), Schauspielerin (und frühere Boxerin) Lee Si-young ist in einer frühen Rolle zu sehen. Sie war jüngst in der erfolgreichen Netflix-Serie "Sweet Home" zu sehen. (cw/pm)

Infos zur Kurzfilmsammlung

Five Senses of Eros. Kurzfilmsammlung. Inhalt: I am right here / Me, I am here (Regie: Hur Jin-ho), 33rd Man (Regie: Yu Yong-sik), In My End Is My Beginning (Min Kyu-dong), Believe in the Moment (Regie: Oh Ki-hwan). Laufzeit: ca. 122 Minuten. Sprache: Deutsche Synchronfassung, koreanische Originalfassung. FSK: Freigegeben ab 16 Jahren. Busch Media Group