Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?38995

Neu bei bahoe books

Geschichte und Tragödie eines schwulen Genies

Im Mittelpunkt des Comics "Der Fall Alan Turing" von Éric Liberge und Arnaud Delalande steht der brillante Mathematiker und Enigma-Codeknacker, der im puritanischen England wegen seiner Homosexualität verfolgt wurde.

  • 30. Mai 2021, 04:26h, noch kein Kommentar

"Der Fall Alan Turing" ist bei bahoe books erschienen

London, 1938. Der britische Geheimdienst rekrutiert einen brillanten jungen Mathematiker: Alan Turing. Seine Aufgabe: die Codes der Enigma zu entschlüsseln, der Maschine, die die Anweisungen von Hitler an seine Truppen übermittelt. Alle Versuche, diese Codes zu entschlüsseln, sind bisher gescheitert.

Unter völliger Geheimhaltung macht er sich an diesen Wettlauf gegen die Zeit. Und hat Erfolg. Indem er den Enigma-Code knackt, verschafft Turing den Alliierten einen Vorteil, der den Zweiten Weltkrieg mitentscheidet. Nebenbei legt er den Grundstein für die Entwicklung des Computers.

Der Erfolg hätte ihn auf den Gipfel des Ruhms führen müssen, aber er muss sich verstecken und im Schatten bleiben, denn im puritanischen England wird er wegen seiner Homosexualität verfolgt.

"Der Fall Alan Turing: Die Geschichte und Tragödie eines außergewöhnlichen Genies" ist jetzt als 80 Seiten starkes Hardcover bei bahoe books für 18 Euro erschienen. Eine Leseprobe als PDF gibt es hier.

Die Comiczeichnerin Éric Liberge wurde 1965 in Frankreich geboren und lebt und arbeitet heute in Bordeaux. Sie hat zahlreiche Serien und Einzelbände gezeichnet und wurde 1999 mit dem "Prix René Goscinny" des Comicfestivals in Angoulême ausgezeichnet. Autor Arnaud Delalande, geboren 1971 in Herblay-sur-Seine, hat bereits mehr als 30 Comics und zahlreiche historische Romane geschrieben. (cw/pm)

Infos zum Buch

Éric Liberge, Arnaud Delalande: Der Fall Alan Turing: Die Geschichte und Tragödie eines außergewöhnlichen Genies. Aus dem Französischen von Mathias Althaler. Graphic Novel. Vierfarbig. Hardcover. 80 Seiten. Format: 22,0 x 32,0 cm. bahoe books. Wien 2021. 18,00 €. ISBN: 978-3-903290-44-0