Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?39037

Zeichen für Toleranz und Vielfalt

Ein queeres Bier aus Frankfurt

Zur Pride-Saison wird aus "FXXXXFXXXXR Helles" die Sonderedition "FXXXXFXXXXR BUNTES".


Mit einer Bier-Sonderedition will die Frankfurter Brauunion deutschlandweit ein Zeichen für Vielfalt und gegen Diskriminierung setzen
  • 4. Juni 2021, 08:40h, noch kein Kommentar

Die Frankfurter Brauunion setzt sich seit ihrer Gründung 2020 für gesellschaftliche Belange und ein Miteinander sowie gegen Diskriminierung in jeglicher Form ein. Hierfür wurde FXXXXFXXXXR HELLES als Sonderedition FXXXXFXXXXR BUNTES mit einem Regenbogenetikett, als sichtbares und markantes Zeichen für Toleranz und Vielfalt, versehen. Die Gewinne werden zu einhundert Prozent an unterschiedliche gemeinnützige Initiativen und Vereine in Deutschland gespendet. Die erste Aktion in diesem Jahr kommt dem Verein "Laut gegen Nazis" aus Hamburg zugute.

Meinungsstarkes Bier aus Frankfurt am Main


FXXXXFXXXXR BUNTES erscheint streng limitiert mit Regenbogenetikett

Die Brauerei setzt fortan mit FXXXXFXXXXR BUNTES regelmäßig auf zeitlich begrenzte, kreative und bundesweite Aktionen in Regenbogenfarben. Das Etikett ihrer Sonderedition ist angelehnt an die weltweit bekannte Regenbogenfahne, die in zahlreichen Kulturen für Aufbruch, Veränderung und Frieden steht und als Zeichen der Toleranz und Akzeptanz sowie Vielfalt wahrgenommen wird.

Die aktuelle Kampagne wird unter anderem mit rund 1.800 Plakaten im Frankfurter Raum sowie mit Hilfe digitaler Aktionen in sozialen Netzwerken in der Öffentlichkeit bekannt gemacht. Das Partnernetzwerk der Frankfurter Brauunion, bestehend aus Getränkefachhandel, stationärem Einzelhandel und Gastronomie, wird mit weiteren kostenfreien Werbemitteln unterstützt, um das meinungsstarke Bier aus Frankfurt am Main vor Ort zu präsentieren.

Der streng limitierte Soli-Gerstensaft mit Regenbogenetikett wird im 12er-Karton zum Preis von 20 Euro (zzgl. Pfand) im Juni und Juli in vielen deutschen Großstädten und online über wegbierkiosk.de vertrieben. Einzelflaschen können über den Einzelhandel erworben werden. (cw/pm)