Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?39061
  • 7. Juni 2021, 14:07h, noch kein Kommentar

Die SozDia Stiftung Berlin sucht für die neue Jugendwohngruppe "Queerfeldein" in Berlin-Weißensee zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Koordinierender Sozialarbeiter (m/w/d)
100 % einer Vollzeitstelle, Teilzeit möglich, unbefristet, Festanstellung

Unsere Jugendwohngruppe "Queerfeldein" befindet sich in Berlin-Weißensee im neu errichteten Quartier WIR. Wir bieten hier 7 Intensivwohnplätze nach SGB VIII für queere Jugendliche und für Jugendliche mit Essstörungen zwischen 14 – 18 Jahren. Unser pädagogischer Auftrag besteht darin, mit den Jugendlichen im besten Sinn gemeinsam Leben zu gestalten. Besonders wichtig sind uns ein von Wertschätzung geprägter Umgang, verlässliche Beziehungen, ein partizipatives Miteinander sowie professionelles und nachhaltiges Handeln.

Als Teil unseres Teams:
• arbeitest du eng mit dem Jugendamt, Beratungsstellen u.a. zusammen und bist erste*r Ansprechpartner*in für Interessent*innen und Bewohner*innen
• übernimmst du koordinierende Aufgaben zur Sicherung der Arbeitsorganisation und arbeitest in der Bezugsbetreuung mit
• bist du verantwortlich für die pädagogische und kreative Alltagsgestaltung
• moderierst du Teamsitzungen und leitest Fallbesprechungen an
• setzt du das Einrichtungskonzept um und entwickelst es verantwortlich mit dem Team weiter
• erstellst du Berichte und Dokumentationen und nimmst an Hilfekonferenzen teil
• engagierst du dich in fachpolitischen Netzwerken (z.B. AG 78, Lambda )

Das bringst Du mit:
• abgeschl. Studium Sozialpädagogik bzw. Soziale Arbeit, Heil-, Sonderpädagogik, therapeut. Zusatzqualifikation wünschenswert
• Erfahrungen mit LGBTQ+ Jugendlichen bzw. Jugendlichen mit Essstörungen
• Bereitschaft zu Schicht-/Wochenenddiensten
• hohe Lernbereitschaft und Offenheit für neue fachliche Impulse
• teamorientierte, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
• Reflexions- und Konfliktfähigkeit und Kommunikationsstärke

Das bringen wir mit:
• ein freundliches und engagiertes Team und ein spannendes Aufgabenfeld mit großem Gestaltungsspielraum
• externe Supervision und individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
• Vergütung analog AVR DWBO, zusätzliche variable Vergütung und Altersvorsorgeleistungen
• regelmäßige Feste und Fahrten für Mitarbeiter*innen
• feste Verankerung des Nachhaltigkeitsgedankens in allen Arbeitsbereichen
• Werte eines sozialdiakonischen Trägers