Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?39292

"Zarter Schmelz" ab 1. Juli erhältlich

Auch Ralf Königs Lucky Luke ist nicht schwul

Am Donnerstag kommt das von Ralf König verfasste Abenteuer des "Poor Lonesome Cowboy" heraus. Kinder werden nicht die Zielgruppe sein, so der "Bewegte Mann"-Autor.


Ralf König zeigt schwule Cowboys im Wilden Westen – Lucky Luke wird allerdings nicht im Saloon-Darkroom verschwinden (Bild: Instagram / Ralf König)

Der Kölner Comiczeichner Ralf König widmet dem Mustercowboy Lucky Luke zum 75. Jubiläum die Hommage "Zarter Schmelz". Ab dem 1. Juli erscheint die gebundene Ausgabe im Buchhandel (Preis: 16 Euro), eine Woche später kommt die kartonierte Ausgabe für 8,99 Euro auf den Markt. Laut dem 60-jährigen Autor steht aber die erste Ausgabe bereits jetzt in einigen Buchläden.

Ich höre, in den ersten Buchhandlungen steht der zarte Schmelz schon im Regal. :) Nix 'Verkaufs-Stichtag' wie bei Asterix.

Posted by Ralf König on Saturday, June 26, 2021
Facebook / Ralf König
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Die Story: Der schnell ziehende Revolverheld braucht mal Urlaub von den Daltons und den ganzen anderen Ganoven. Ein paar Tage importierte lila (!) Kühe hüten im grünen Dandelion Valley (Löwenzahn-Tal), das soll das Problem lösen. Doch leider sind Autogrammjäger zuweilen ebenso lästig wie Kopfgeldjäger, und Sitting Butch vom Stamme der Chicorée hat auch schlechte Laune. Vor allem aber sind da die Cowboys Bud und Terence, die sich vor lauter liebevoller Zuneigung am liebsten verprügeln. Und genau das führt zu zartbitteren Gerüchten in der rauen Westernstadt Straight Gulch.

Dieses anlässlich des 75. Lucky-Luke-Geburtstags erscheinende Heft soll anders sein: "Kinder sind nicht die Zielgruppe", erklärte Ralf König laut "Kurier". "Es kann ein Witz vorkommen, der nicht jugendfrei ist."

Französischer Lizenzgeber setzt Grenzen

Natürlich soll es dabei auch schwul zugehen: "Weil ich schwul bin, sind es schwule Geschichten", so König laut Deutschlandfunk. Dem Kölner Autor wurden dabei aber vom französischen Lizenzgeber auch Grenzen gesetzt: "Wir haben dann in einer Zoom-Schaltung vereinbart, dass Lucky Luke nicht raucht und nicht schwul ist, aber schwule Cowboys vorkommen", so König gegenüber der "Welt".

Bereits 2019 war eine Lucky-Luke-Hommage des deutschen Comiczeichners Mawil veröffentlicht worden. Der Cowboy wurde dabei – sehr fortschrittlich – zum Fahrradfahrer. Anlässlich des diesjährigen Jubiläums kündigte der Ehapa-Verlag auch weitere Projekte an.

Der "Knollennasen"-Lucky Luke wird sogar in anderen Sprachen erscheinen, im Oktober etwa auf Französisch. Der Titel lautet in dieser Sprachfassung "Choco-Boys". "'Zarter Schmelz' ist dort wohl unbekannt", witzelte König auf Facebook. (cw)

Ab 15. Oktober in Frankreich. 'Zarter Schmelz' ist dort wohl unbekannt. ;)

Posted by Ralf König on Thursday, June 24, 2021
Facebook / Ralf König
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Infos zum Buch

Ralf König, Zarter Schmelz: Eine Lucky-Luke-Hommage von Ralf König. Comic. Hardcover. 64 Seiten, 22 x 0.9 x 29 cm. Egmont Comic Collection, 2021. 16,00 €. ISBN-10: ‎3770405005, ISBN-13: 978-3770405008.


#1 BackrollerAnonym
  • 28.06.2021, 18:09h
  • "Wir haben dann in einer Zoom-Schaltung vereinbart, dass Lucky Luke nicht raucht und nicht schwul ist, aber schwule Cowboys vorkommen."

    Diese allgegenwärtige neue Prüderie finde ich wirklich ekelhaft. DAS ist Pinkwashing!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 FalBeProfil
#3 Ja gutAnonym
#4 trollbacAnonym
#5 GussiEhemaliges Profil
#6 Nein schlechtAnonym
#7 Ja gutAnonym
  • 29.06.2021, 08:09h
  • Antwort auf #6 von Nein schlecht
  • Zum einen wäre das dann eine Neuinterpretation/Neuerzählung und keine Neuauflage, zum anderen ist das hier afaik weder eine Neuerzählung noch Neuauflage sondern schlicht ein weiteres Band!.

    Was glaubst du wieviel Kunst schon verloren gegangen wäre wenn man diese nicht neu auflegt und für zeitgemäße Medien konvertiert.... oO
  • Antworten » | Direktlink »
#8 N8EngelProfil
  • 29.06.2021, 08:28hWenden
  • Antwort auf #2 von FalBe
  • >Also für mich war lucky luke schon immer straight und solls bitte auch bleiben.

    Wenn ich die Geschichten im Zeitraffer vor meinem inneren Auge durchlaufen lasse, gab es amoröse Avanven von beiden Seiten und Lucky Luke ist jedes mal geflüchtet. Daraus kann ich nur schließen, das die Figur asexuell sein muss, was auch viel besser um lonesome Cowboy passt.
  • Antworten » | Direktlink »