Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=39302
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Queere Nächte im WDR-Fernsehen


#15 RechenaufgabeAnonym
  • 30.06.2021, 10:42h
  • "Der WDR hat eine lange Vielfaltstradition"

    Würde es dem WDR wirklich auf Vielfalt ankommen, würde er nicht nur einmal im Jahr im Nachtprogramm (bis morgens um 4 Uhr!!!) solche Inhalte zeigen, sondern entsprechend dem Anteil von LGBTI in der Bevölkerung.

    Eine Programmwoche hat 168 Stunden. Wenn man wenigstens einmal pro Woche einen LGBTI-Film (von sagen wir mal 2 Stunden) zeigen würde, wäre das gerade mal 1% des Programms. Also noch nicht mal ein Zehntel des tatsächlichen Anteils. Aber selbst dieses 1% (= ein Film pro Woche) gibt es beim WDR nicht.

    Dann sollen die aber auch nicht von irgendeiner "Vielfaltstradition" reden, die sie gar nicht haben und das nur Marketing ist.

    Wenn die wirklich mal einen LGBTI-Film pro Woche zeigen, der dann auch spätestens gegen 22 Uhr anfängt, dann kann man langsam mal von einer "Vielfaltstradition" reden (selbst wenn das immer noch nicht ein Zehntel dessen ist, was dem Anteil an der Bevölkerung entsprechen würde). Vorher nicht!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel