Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?39714

US-Rap-Star

Lil Nas X ist vergeben: "Er ist derjenige"

In einem Interview mit dem US-Magazin "Variety" sprach der Rapper unter anderem über sein Liebesleben.


Lil Nas X auf einem der Cover der aktuellen "Variety"-Ausgabe

Der erfolgreiche schwule Rapper Lil Nas X hat in einem neuen ausführlichen Interview-Porträt des US-Magazins "Variety" darüber gesprochen, dass er einen Boyfriend habe: "Ich habe jetzt jemanden speziellen gefunden", sagte der 22-Jährige in der am Mittwoch erschienenen Ausgabe "Power of Young Hollywood".

Einen Namen nannte Montero Lamar Hill, wie der Rapper mit Geburtsnamen heißt, nicht. US-Medien und Fans spekulieren allerdings seit Wochen, dass er mit dem Tänzer Yai Ariza zusammen sei, mit dem er im Juni einen Kuss auf der Bühne der BET Awards austauschte. Auftritt und Kuss hatten für viel homophobe Empörung in sozialen Netzwerken gesorgt (queer.de berichtete).


Dieser Kuss ging um die Welt (Bild: Screenshot BET)

Er habe seitdem er 18 war "einige gute Boyfriends und einige schlechte" gehabt, so Lil Nas X. "Viele waren emotional nicht erreichbar oder waren sehr unsicher und was weiß ich nicht alles." Aber nun habe er jemanden gefunden: "Ich denke, er ist derjenige. Ich kann das nicht erklären – es ist einfach ein Gefühl."

Bedrohungen nach "Montero"

Lil Nas X hatte 2019 im Alter von gerade einmal 20 Jahren erstmals öffentlich über seine Homosexualität gesprochen (queer.de berichtete). Im selben Jahr gelang ihm der internationale Durchbruch mit dem Country/Hip-Hop-Hit "Old Town Road". Das Lied wurde zum Überraschungserfolg – laut den US-Charts ist es sogar der erfolgreichste Song aller Zeiten (queer.de berichtete). Der Rapper wurde zudem mit zwei Grammys ausgezeichnet (queer.de berichtete). Sein Song "Montero (Call Me By Your Name)" erreichte in diesem Frühjahr ebenfalls Platz eins der amerikanischen Charts (queer.de berichtete).

Das gleichnahmige Album soll in diesem Jahr erscheinen. Das Musikvideo, in dem er dem Teufel einen Lapdance gibt, sorgte für einige Empörung und große Aufrufzahlen (queer.de berichtete). Ein Video zu einer weiteren Albumauskoppelung, "Industry Baby", sorgte zuletzt mit einer Duschszene mit viel männlicher (und verpixelter) Nacktheit ebenfalls für Schlagzeilen.

"Variety" lobt, wie "unapologetic", also selbstbewusst, kompromisslos und unerschrocken, der Sänger mit seiner Sexualität umgehe – gerade im Rap herrsche Nachholbedarf. "Ich glaube, die Pandemie hat mir geholfen, aus der Idee herauszukommen, es allen recht zu machen, und dieser Idee: 'Er ist ein cooler schwuler Mensch; er ist ein akzeptabler schwuler Mensch'", so Nas in dem Interview. "Früher habe ich so etwas als Kompliment gesehen, aber das ist es nicht. Es bedeutet nur, dass Sie sich als Publikumsliebling bemühen, und diese Leute werden nie zu Legenden. Ich wollte in meiner Musik noch authentischer sein und Menschen in mein Leben lassen. Ich bin jetzt viel selbstbewusster – in meiner Musik, mir selbst, meiner Sexualität, den Dingen, für die ich glaube, dass ich für sie stehe."

Twitter / Variety | Das "Variety"-Interview spricht viele Themen an und kann kostenfrei gelesen werden
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Dennoch reagiere er auch aus Selbstschutz nicht auf jede Anfeindung und fühle sich häufig nicht sicher, so Nas gegenüber "Variety": "Vor allem nach ['Montero']. Da war tatsächlich jemand, der mein Auto ein paar Tage nach der Veröffentlichung dieses Videos verfolgte und schrie: 'Fuck you!' oder so was. Und da habe ich tatsächlich angefangen, von Security-Leuten begleitet zu werden." (nb)



#1 LegatProfil
  • 12.08.2021, 21:47hFrankfurt am Main
  • "Lil Nas X ist vergeben"

    War erst erschrocken, als ich das las. Dachte schon, irgendwelche religiösen irren hätten sich uneingeladen dazu entschlossen, Lil Nas X für seine "Sünden" zu vergeben. ;-)

    "Montero" ist wirklich ein Meilenstein schwuler Mainstream-Befreiung. Weiter so Lil Nas X und viel Liebe, Freude, Glück und geile Erlebnisse in der neuen Beziehung!
  • Antworten » | Direktlink »
#2 andreAnonym
  • 13.08.2021, 17:25h
  • Wenn sein Freund wirklich Yai Ariza ist, nettes Pärchen. Yai Ariza hier im recht provokantem Video "WAP - Cardi B Ft. Megan Thee Stallion". Der junge Kerl am Wischmob bei 00:30. Danach in anderes Outfit, weißes Shirt, an andereren Stellen.

    www.youtube.com/watch?v=wYxWqRhpRz4
  • Antworten » | Direktlink »
#3 LegatProfil