Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=3992
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homo-Gurke für Robbie Williams


#8 LarsAnonym
  • 06.12.2005, 21:29h
  • Ich gebe Gerd völlig recht.

    Es geht doch nicht darum, dass RW sich wehrt, weil er als schwul bezeichnet wurde, sondern darum, dass die Medien sich einen Scheissdreck um Seriosität und Privatsphäre kümmern.

    Es hätte eben so gut sein können, dass die Zeitungen berichtet hätten, er trage bunte Unterwäsche. Das Thema ist egal. Es geht ums Prinzip, dass man unbestätigte Gerüchte als Fakten verkaufen will, um Geld zu machen, oder jemandem die Macht spüren zu lassen.

    Ich finde auch, dass der Autor etwas dick aufgetragen hat und die Homogurke doch lieber beim Herrn Kayser lassen sollte.

    PS:
    Ich bin kein Robby-Williams-Fan
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel