Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=3992
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homo-Gurke für Robbie Williams


#21 SaschaAnonym
  • 11.12.2005, 14:48h
  • @Stefan K.: Es geht hier überhaupt nicht um die Frage, ob Herr Williams nun hetero-, homo- oder wie auch immer sexuell ist, sondern darum, dass er Homosexualität auf inakzeptable Weise verunglimpft. Interessant übrigens, dass er noch nie gesagt hat: "Ich bin metrosexuell", aber doch schon unzählige Male: "Ich bin schwul", " Ich bin absolut schwul" und ähnliches.

    Zu dem von dir angeführten Phänomen des "Metrosexuellen" kann man nur sagen, dass dieses bisher nur unzureichend untersucht wurde, so dass es erst einmal zu klären gilt, ob es diese Eigenschaft als eine spezifische Variation des Heterosexuellen überhaupt gibt. Vielleicht handelt es sich auch um angeblich heterosexuelle Männer, die ihre homophilen Neigungen in einer Art übertriebenem Narzissmus ausleben, aber ansonsten Gesellschaftskonformität üben. Das ist freilich eine gewagte Hypothese, aber die Unterstellung der Existenz des heterosexuellen "Metrosexuellen" nur auf Basis der medialen Wahrnehmung einzelner berühmter Persönlichkeiten, deren wirkliche sexuelle Identität wir nicht kennen, ist nicht weniger gewagt und hält keinem wissenschaftlichen Maßstab stand!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel