Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=40002
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Neue bunte Logos: RTL mit homophoben und abwertenden Kommentaren überzogen


#1 Bunt statt grauAnonym
  • 16.09.2021, 12:10h
  • Tja, wenn Leute was gegen bunte Farben haben und lieber im grauen Einerlei leben, sollen sie das ruhig tun.

    Aber wieso sind die immer besessen davon, anderen das auch aufzwingen zu wollen. Wenn sie einen Fernsehsender wegen dessen Logo nicht mehr sehen wollen, sollen sie es halt bleiben lassen. So einfach ist das.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 PetterAnonym
  • 16.09.2021, 14:52h
  • Was ich mich immer frage:
    wenn solche Leute am Himmel einen Regenbogen sehen, schimpfen die dann Richtung Himmel, dass da ein Regenbogen ist?

    Oder verbrennen die dann Physikbücher, weil dadrin beschrieben ist, wie Regenbögen entstehen?
  • Antworten » | Direktlink »
#3 NunockAnonym
#4 DominikAnonym
  • 16.09.2021, 17:10h
  • Ich sehe eine solche Kampagne aus einem völlig anderen Blickwinkel kritisch: Das ist Pinkwashing einer Volksverdummungsanstalt und Werbeplattform, deren Zweck hauptsächlich darin besteht, sich ein politisch eher passives Zuschauerklientel anzuerziehen, das via anspruchsloser Unterhaltung ganz auf beständige Konsumlaune gelenkt werden soll. Queere Menschen plus ihr großer Sympathisantenkreis sind eben eine viel interessantere Konsumtengruppe als etwa reaktionäre Hinterwäldler, die mit den meisten bunten Produkten, für die auf RTL so fleißig geworben wird, ohnehin nichts oder nur sehr wenig anzufangen wissen. Daher rührt hier das Diversityinteresse, und viel weniger aus idealistischen Gründen. Das sollte man, bei aller Euphorie, nicht vergessen.
  • Antworten » | Direktlink »
#5 HelmsterAnonym
  • 16.09.2021, 17:22h
  • Meine Welt mache ich mir so bunt und schön wie es mir gefällt, dafür brauche ich keinen TV-Sender oder eine Plattform.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel