Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?40052

Bewegend und brillant

Friedrich und Albrecht in der "Nationalpolitischen Erziehungsanstalt"

Das Drama "Napola – Elite für den Führer" erzählt von der besonderen Freundschaft zwischen einem Arbeitersohn und dem Sohn des Gauleiters in einer der berüchtigten Eliteschulen Hitlers.


Arbeitersohn Friedrich erfährt in der Napola harten Konkurrenzkampf und unerwartete Kameradschaft (Bild: justbridge entertainment)
  • 22. September 2021, 11:04h, noch kein Kommentar

Deutschland 1942. Das Hitler-Regime ist auf dem Höhepunkt seiner politischen und militärischen Macht. Der 17-jährige Friedrich Weimer (Max Riemelt) aus dem Berliner Arbeiterbezirk Wedding ist ein begabter Boxer. Sein Talent öffnet ihm die Türen zu einer Nationalpolitischen Erziehungsanstalt, der Napola Allenstein, wo die zukünftige Elite des großdeutschen Reiches herangezogen werden soll.


Das limitierte Mediabook enthält die Blu-ray sowie ein exklusives 20 Seiten starkes Booklet

Friedrich sieht die Chance seines Lebens, sich von seinen Klassenschranken zu befreien und meldet sich gegen den Willen seiner Eltern in der alten Ordensburg an. In der ihm fremden Welt, beherrscht von nationalsozialistischer Zucht und Ordnung, erfährt er harten Konkurrenzkampf und unerwartete Kameradschaft. Bis ein grausamer Einsatz gegen entflohene Kriegsgefangene und die wachsende Freundschaft zu dem stillen und sensiblen Albrecht Stein (Tom Schilling), dem Sohn des Gauleiters, ihn vor eine Wahl stellen, die auch das Ende seiner Jugend bedeutet.

Mit "Napola – Elite für den Führer" inszenierte Dennis Gansel ("Die Welle", "Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer") ein bewegendes und brillantes Drama vor dem Hintergrund von Adolf Hitlers berüchtigten Eliteschulen, den Napolas. In den Hauptrollen beeindrucken Max Riemelt ("Freier Fall", "Kopfplatzen"), Tom Schilling ("Oh Boy") und Justus von Dohnányi ("Der Untergang").

Das limitierte und hochwertige Mediabook enthält die Blu-ray sowie ein exklusives 20 Seiten starkes Booklet von dem renommierten Autor Christoph N. Kellerbach und mit einem exklusiven Interview mit Dennis Gansel. Zudem können sich Filmfans über das folgende Bonusmaterial freuen: Videotagebuch, Deleted Scenes, Interviews, Storyboard Vergleich, Trailer und einem Audiokommentar mit Dennis Gansel. (cw/pm)