Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?40072

Free-TV-Premiere

"Princess Charming" ab 29. Oktober bei VOX

Der Kölner Privatsender zeigt die erste Staffel der preisgekrönten Show im Rahmen seines neuen "Feel Good Fridays".


Die Kölner Rechtsanwältin Irina Schlauch ist die erste "Prince Charming" (Bild: TVNOW / René Lohse)

Ab dem 29. Oktober begleitet VOX das TV-Publikum mit dem neuen "Feel Good Friday" ins Wochenende. Dann werden zur Primetime eigenproduzierte Reality-Formate bei VOX zu sehen sein. Den Auftakt macht die Free-TV-Premiere der gerade mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichneten weltweit ersten lesbischen Dating-Show "Princess Charming". Die erste Staffel war zuvor von Mai bis Juli auf TVNOW veröffentlicht worden.

Die Kölner Rechtsanwältin Irina Schlauch (30) ist die erste Frau, die in der Originalproduktion des Streaming-Portals der RTL-Gruppe auf die Suche nach ihrer großen Liebe geht. "In der neuen lesbischen Dating-Show geht es um die große Liebe und ehrliche, große Gefühle", fasst der Sender die Show spoilerfrei zusammen (das queer.de-Archiv enthält bereits Hinweise zum weiteren Verlauf der Reihe). "In aufregenden Einzel- und Gruppendates hat Princess Irina in jeder Episode die Chance, ihre potenziellen Love Interests kennenzulernen und ihnen näherzukommen. Am Ende einer jeden Folge steht eine Entscheidung an und im Finale zittern schließlich zwei Singles darum, wer von ihnen die bessere Hälfte von Irina werden wird."

Insgesamt treten in der Sendung 20 Singles zwischen 21 und 33 Jahre an. Gedreht und bereits auf TVNOW gezeigt wurden neun Folgen und ein Wiedersehens-Special.

Die erste Staffel war vor zwei Wochen als beste Realityshow mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet worden (queer.de berichtete). Die neue Reihe ist ein Spin-off des Originalformats "Finding Prince Charming" von ViacomCBS International Studios Distribution und wurde weltweit erstmals von Seapoint für TVNOW und VOX produziert. Die Produktionsfirma sucht bereits unter tvnow.de/specials/casting Teilnehmende für die nächste Staffel beider Reihen. Die schwule Version der Dating-Show läuft derzeit in der dritten Staffel.

Die Free-TV-Premiere der ersten Folge läuft am 29. Oktober zur Primetime um 20.15 Uhr. Ab der zweiten Woche zeigt VOX "Princess Charming" ab 22.15 Uhr. Den Reality-Abend eröffnet dann die neue eigenproduzierte Produktion "Die Superzwillinge", die von Amira Pocher präsentiert wird: Acht eineiige Zwillingspaare ziehen zusammen in ein Haus. Ziel für jedes Zwillingsteam ist es, die gegenseitige Nominierungsrunde pro Folge zu überstehen und am Schluss einen Geldgewinn zu erhalten. (cw)



#1 PriggelbigAnonym
  • 18.10.2021, 16:35h
  • Ich hatte vor ein paar Tagen durch Zufall von der Show Princess Charming gehört. Mich interessieren eigentlich keine Shows, wie the Bachelor, Promihouse und wie sie alle heißen.
    Aber bei einer Show von, mit und über Frauen, die Frauen lieben. Ich war schon vor Jahren von The L Word hin und weg, also wagte ich mich in die erste Folge der ersten Staffel zu schnuppern. Was soll ich sagen, ich habe gelacht, geweint, gestaunt, mitgefiebert und mitgelitten, neues erfahren und mich in vielem wiedergefunden.
    Es sprachen mich weniger die Beziehungsdramen an, sondern eher die offen angesprochenen Themen, wie Sexualität, Begierde zwischen zwei Frauen, Outing, Anerkennung der eigenen Lebensweisen sowie der natürliche Umgang mit sich selbst und dass sich kein Mädchen, keine Frau schämen muss. Die Show war so viel mehr als nur eine Beziehungsshow und dafür danke ich all denen, die mitgewirkt, die es erschaffen haben. Das ist so wichtig, insbesondere für viele junge Menschen.
    Ich hatte niemanden bei meinem outing, die Siegessäule war da nicht wirklich hilfreich. Später hatte ich zum Glück mein Lmag.
    Ich möchte mich bei all den Menschen bedanken, die dies ermöglicht haben. Bitte macht weiter so und bitte weiterhin so offen und schonungslos ehrlich mit Themen, die in der heutigen Gesellschaft leider noch immer tabuisiert werden.
    Bleibt gesund!
    herzliche Grüße
    Biggy
  • Antworten » | Direktlink »