Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?40371

USA

Drama um Baby Gus: Buttigieg mit Sohn in Klinik

Mit ihrem kleinen Sohn mussten US-Verkehrsminister und sein Mann Chasten am 31. Oktober ins Krankenhaus – Halloween feierten sie trotzdem. Joseph August geht es langsam besser.


Die Buttigiegs verkleideten ihren kranken Sohn Gus zu Halloween als Markierungskegel (Bild: chasten.buttigieg / instagram)
  • 2. November 2021, 07:06h, noch kein Kommentar

US-Verkehrsminister Pete Buttigieg und sein Mann Chasten mussten mit ihrem kleinen Sohn Joseph August in die Klinik. "Wie ihr sehen könnt, verbringen wir dieses Halloween im Krankenhaus", schrieb Chasten Buttigieg auf Instagram. "Gus hat eine schwere Zeit durchgemacht, aber wir bewegen uns in die richtige Richtung." Ein Foto zeigt die Väter und mit ihrem Säugling, der offenbar an Schläuche angeschlossen ist. Der kleine Gus liegt auf dem Schoß des amerikanischen Verkehrsministers und hält dessen Finger umklammert.

Das Ehepaar hatte Gus und dessen Zwillingsschwester Penelope Rose im Sommer adoptiert (queer.de berichtete). Als er daraufhin in Elternzeit ging, wurde er von Rechten angegriffen (queer.de berichtete). Auf das erste Halloween ihrer Kinder wollten die Väter offenbar nicht ganz verzichten: Passend zum Amt seines Vaters wurde Gus als Markierungskegel verkleidet, mit einem orange-weiß-gestreiften Schlafsack und einem gleichfarbigen spitzen Stoffhütchen.

Erster offen homosexueller Bundesminister der USA

Buttigieg hatte als Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten für Furore gesorgt. Zuvor war er auf nationaler Ebene noch weitgehend unbekannt gewesen, arbeitete sich dann aber zeitweise in Umfragen an die Spitze des parteiinternen Bewerberfeldes und gewann im Laufe seines Wahlkampfes an Bekanntheit.

Bis Ende 2019 war Buttigieg Bürgermeister einer Stadt mit 100.000 Einwohner*innen im US-Staat Indiana. US-Präsident Joe Biden machte Buttigieg schließlich zu seinem Verkehrsminister. Buttigieg ist der erste offen schwule Bundesminister der USA. (cw/dpa)