Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=40540
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Dagmar Berghoff: "Schwule sind die nettesten Männer"


#7 Paula RoydAnonym
  • 24.11.2021, 10:46h
  • Man könnte manchmal den Eindruck gewinnen, dass einige Leute es darauf anlegen, von allem gekränkt und beleidigt zu sein...

    Natürlich kann man anbringen, dass es sich hier um positiven Sexismus handelt, aber ja: Schwule können die unterhaltsameren und netteren Männer sein. Was andererseits aber auch keine neue Erkenntnis bzw. kein neues Klischee ist. Wenn ich mich bei meinen ganzen drögen Heterokollegen mit ihrem sehr klar eingerichteten, um Familie, Wohnung, Auto und Fußball kreisenden heteronormativen Leben umgucke, vermisse ich auch vielfach den Witz, den Charme, das Esprit, den Glanz, die Lockerheit und die Selbstironie, die ich bei Schwulen so häufig finde. Oder die ich dort früher bzw. in einer gewissen Generation fand - leider sehe ich bei der nachwachsenden Generation vielfach Tendenzen einer angestrengten und anstrengenden Verkniffenheit und latenten Kränkung.

    Vorwerfen kann man Dagmar Berghoff allerdings, dass ihre sehr generelle Aussage außer Acht lässt, dass auch schwule Männer - wie übrigens Menschen aller Sexualitäten, Geschlechter und geschlechtlichen Identitäten - ziemliche Arschlöcher sein können, auch gerade gegenüber Frauen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel