Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?40658

Deep Purple

Neues von den Rock-Legenden

Nur 15 Monate nach ihrem letzten Studioalbum "Whoosh!" haben Deep Purple den Longplayer "Turning To Crime" veröffentlicht.


Deep Purple gelingt es seit Jahrzehnten auf globaler Ebene immer wieder neue Generationen von Rockfans für sich zu gewinnen (Bild: earMUSIC)
  • 8. Dezember 2021, 10:43h, noch kein Kommentar

Das neue Album "Turning To Crime" erreicht die weltweite Gemeinschaft treuer Deep-Purple-Fans nur 15 Monate nach ihrem letzten Studioalbum "Whoosh!", einem Album, das von prestigeträchtigen Chart-Erfolgen (drei aufeinanderfolgende #1-Platzierungen in Deutschland sowie #4 in Großbritannien) gekrönt und von Kritikern gelobt wurde, welche die kreative Stärke einer Band lobten, die sich mit jeder Veröffentlichung weiterentwickelt.


"Turning To Crime" ist am 26. November 2021 erschienen

"Turning To Crime" (Amazon-Affiliate-Link ) ist das erste Studioalbum von Deep Purple, das ausschließlich aus Songs besteht, die nicht von der Band selbst geschrieben und zuvor von anderen Künstlern aufgenommen wurden.

Die "Time Trilogy", bestehend aus "NOW What?!", "inFinite" und "Whoosh!" (2013, 2017 und 2020) verkaufte sich über 1 Millionen Mal, führte elfmal die Charts an und erreichte weltweit mehr als 40 Top-10-Platzierungen. Produzent und Freund Bob Ezrin, der mit Deep Purple bereits an den vorherigen Alben der "Trilogie" arbeitete, war auch bei der neuen Studioarbeit wieder ein wichtiger Bestandteil. (cw/pm)

Direktlink | Deep Purple "Turning To Crime" – Official Pre-Listening
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Informationen zu Amazon-Affiliate-Links:
Dieser Artikel enthält Links zu amazon. Mit diesen sogenannten Affiliate-Links kannst du queer.de unterstützen: Kommt über einen Klick auf den Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.