Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?40687

Biografie

Wenig bekannte Tatsachen über Freddie Mercury

Das neue Buch "Magnifico!" erzählt die Geschichte von Freddie Mercury und Queen von A-Z und mit vielen Überraschungen.

  • 12. Dezember 2021, 10:29h, noch kein Kommentar

"Magnifico! – Freddie Mercury und Queen von A-Z" ist im Innsbrucker Hannibal Verlag erschienen

Die große Queen-Geschichte wurde schon oft erzählt – nicht zuletzt in dem äußerst erfolgreichen Biopic Bohemian Rhapsody aus dem Jahr 2018. Mark Blake, der bereits mehrere Bücher über Queen und Freddie Mercury verfasste, widmet sich in seinem A-Z vor allem den weniger bekannten Tatsachen und fördert dabei eine beeindruckende Fülle an Informationen zutage, die viele Fans überraschen dürfte.

Dabei umreißt auch Magnifico! das Gesamtwerk der Band und setzt sich mit jedem Album und jedem großen Hit auseinander, legt das Hauptaugenmerk dabei auf die Insider-Geschichten hinter der Musik und arbeitet heraus, was diese Songs über die Musiker verraten, die sie erschufen. Es richtet den Blick auf Ereignisse, Personen und Orte, welche die Karriere der Band eher unabsichtlich beeinflussten – angefangen bei dem Bassisten, der zwei Gigs mit Queen spielte und gefeuert wurde, weil er auf der Bühne zu sehr aufgedreht hatte, oder den Mitgliedern von Freddie Mercurys Schülerband.

Andere Einträge ergänzen die bekannten Fakten um zusätzliche Facetten oder bieten kurzweilige Exkurse – beispielsweise zu den LPs, die die Bandmitglieder 1970 gerade hörten, den 15 Großbritannien-Gigs von Jimi Hendrix, für die Freddie Mercury durchs ganze Land reiste, oder den bizarren Coverversionen, die Queen in ihren Anfangsjahren spielten.

Liebevoll illustriert und voll unerwarteter Erkenntnisse


Autor Mark Blake ist seit 1989 als Musikjournalist, unter anderem für die britischen Magazine "Mojo" und "Q"

Doch auch tiefgreifende Analysen kommen in "Magnifico!" nicht zu kurz. Blake schildert, wie das Queen-Management Freddie Mercurys Beerdigung inszenierte und welchen Einfluss das Outing des Sängers auf die Sexualmoral des späten 20. Jahrhunderts hatte. Und auch auf den phänomenalen Erfolg des Films "Bohemian Rhapsody" geht der Autor natürlich gründlich ein und erläutert, welche Alternativ-Version der Queen-Geschichte hier erzählt wird und wie weit entfernt sie von der Wahrheit ist.

"Magnifico! – Freddie Mercury und Queen von A-Z" (Amazon-Affiliate-Link ) ist ein Buch, das sich ebenso schön am Stück lesen lässt, wie es zum Blättern einlädt – liebevoll illustriert und voller unerwarteter Erkenntnisse.

Der Autor Mark Blake arbeitet seit 1989 als Musikjournalist, unter anderem für die britischen Magazine "Mojo" und "Q". Nach zahlreichen Interviews mit Brian May und Roger Taylor wurde er von der Band beauftragt, Tourprogramme und Covertexte zu erstellen, 2011 war er an der Ausstellung zum 40- jährigen Queen-Jubiläum beteiligt und ist der Band inzwischen eng verbunden. Im Hannibal Verlag erschienen von ihm bisher "Pink Floyd – Die definitive Biografie" sowie "Peter Grant – Ein Leben für Led Zeppelin". (cw/pm)

Infos zum Buch

Mark Blake: Magnifico! – Freddie Mercury und Queen von A-Z. Aus dem Englischen von Marion Ahl. Biografie. 456 Seiten. 14,0 x 21,5 cm. Hannibal Verlag. Innsbruck 2021. Softcover: 25,00 € (ISBN 978-3-85445-719-0). E-Book: 9,99 € (ISBN 978-3-85445-720-6).

Informationen zu Amazon-Affiliate-Links:
Dieser Artikel enthält Links zu amazon. Mit diesen sogenannten Affiliate-Links kannst du queer.de unterstützen: Kommt über einen Klick auf den Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.