Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?40719

Nachfolger von Sven Giegold

Rasmus Andresen ist bündnisgrüner Sprecher im Europaparlament

Der neue Delegationssprecher der deutschen Grünen kommt aus der queeren Community.


Rasmus Andresen ist bereits seit seinem Einzug ins EU-Parlament vor zwei Jahren in der LGBTI Intergroup engagiert (Bild: Die Grünen/EFA im Europäischen Parlament)
  • 16. Dezember 2021, 11:17h, noch kein Kommentar

Der Flensburger Europa-Abgeordnete Rasmus Andresen ist der neue Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen im Europaparlament. Die 21 Parlamentarier*innen wählten den 35-Jährigen zum Nachfolger von Sven Giegold, der als Staatssekretär ins Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz von Robert Habeck wechselt.

Twitter / sven_giegold
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Rasmus Andresen ist Mitglied der dänischen Minderheit, Teil der queeren Community und seit 2019 Europaabgeordneter. Er vertritt die Grüne/EFA-Fraktion im Haushaltsausschuss und stellvertretend in den Ausschüssen für Industrie, Forschung und Energie sowie Binnenmarkt und Schutz der Verbraucher*innen. Er ist ebenfalls Mitglied der fraktionsübergreifenden LGBTI-Intergruppe, die sich für die Rechte queerer Menschen engagiert.

Vor seiner Wahl ins Europaparlament war Andresen zehn Jahre lang Landtagsabgeordneter in Schleswig-Holstein. Dort engagierte er sich auch als queerpolitischer Sprecher seiner Fraktion. In den letzten beiden Jahren vor seiner Wahl ins EU-Parlament war er Vizepräsident des Kieler Parlaments.

Rasmussen will sich in neuer Position für LGBTI-Rechte engagieren

"Ich sehe unsere Rollen im Europaparlament auch als Ideen- und Impulsgeber*innen für die Bundesregierung", so Andresen nach seiner Wahl. Der Einsatz für LGBTI-Rechte soll dabei eines seiner Themen sein: "Auch der Queerpolitik möchte ich in meiner neuen Rolle einen angemessenen Raum geben und will mich gemeinsam mit unserer neuen grünen Außenministerin, sowie den Kolleg*innen in Berlin und Brüssel dafür einsetzen, dass die Rechte von queeren Menschen in Deutschlands Außen- und Europapolitik endlich verstärkt berücksichtigt werden. Ich freue mich darauf, die Zusammenarbeit zwischen Berlin und Brüssel als Sprecher der Grünen-Delegation in diesem Sinne zu unterstützen."

Unser neuer Delegationssprecher ist Rasmus Andresen. Herzlichen Glückwunsch, lieber Rasmus! Weiterhin stellvertretende...

Posted by Europagruppe GRÜNE on Tuesday, December 14, 2021
Facebook / Europagruppe GRÜNE
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Die Bündnisgrünen stellen mit 21 Abgeordneten die zweitgrößte deutsche Partei im Europaparlament – knapp hinter der CDU, die nach der Wahl vor zwei Jahren 23 Parlamentarier*innen nach Straßburg und Brüssel entsenden konnte. (pm/cw)