Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?40806
  • 2. Januar 2022, 11:26h, noch kein Kommentar

Das Queere Netzwerk NRW ist der landesweite Fach- und Dachverband der LSBTIAQ*-Selbsthilfe mit mehr als 40 Mitgliedsgruppen aus ganz NRW. Wir bieten Vernetzung, Bildung, Beratung und Empowerment zu Themen sexueller und geschlechtlicher Vielfalt für Nordrhein-Westfalen. Wir sind Träger der Fachstellen Queere Jugend NRW, SCHLAU NRW, #MehrAlsQueer, Landeskoordination Trans*, Landeskoordination Inter* und Regenbogenfamilien NRW. In unserer Geschäftsstelle sind aktuell 20 hauptamtliche Mitarbeitende beschäftigt.

Die Landeskoordination Inter* NRW ist die landesweite Fachstelle zur Unterstützung der Gruppen und Angebote für inter* Menschen und deren Familien und Bezugspersonen. Die Landeskoordination Inter* unterstützt Selbsthilfe, vernetzt Eltern und koordiniert Beratungsangebote. Außerdem stärkt sie die Sichtbarkeit und Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Inter*.

Wir suchen zum 15.02.2022 oder später ein*e engagierte*n

Landeskoordination Inter*
(d/w/m/offen, 50%)


Ihre Aufgaben sind:
• Konzeption, Planung, Durchführung, Dokumentation und Abrechnung von Vernetzungstreffen, Workshops und Arbeitstreffen für inter* Personen, deren Bezugspersonen und Gruppen
• Erstellung von Publikationen zu inter*bezogenen Themen
• Aufbau und konzeptionelle Begleitung eines externen Beratungsangebots
• Landesweite fachliche und politische Beratung zu Inter*-Themen und Mitwirkung in entsprechenden Fachgremien
• Antragserstellung sowie Verwendung und Nachweis öffentlicher Förderungen

Sie bringen mit:
• Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikationen
• Wünschenswert wären Erfahrungen in der (ggf. ehrenamtlichen) Arbeit mit Inter*-Bezug
• Einblicke in Lebensrealitäten von inter* Menschen und deren Angehörige
• Erfahrung im Projektmanagement, konzeptionelles Denken und vernetzendes Handeln
• Fähigkeiten in der Kommunikation mit unterschiedlichen Zielgruppen
• Fähigkeiten im Bereich Moderation von Gruppen und Steuerung von Kommunikationsprozessen wünschenswert
• Bereitschaft zu Dienstreisen sowie zu Wochenend- und Abendarbeit

Wir bieten:
• Vergütung nach TV-L 10, Einstufung je nach Erfahrung
• Einen facettenreichen Arbeitsbereich mit großen Gestaltungsfreiräumen
• Ein ambitioniertes Netzwerk, das die Arbeit tatkräftig unterstützt
• Ein tolles Geschäftsstellenteam im Herzen von Köln

Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31. Dezember 2022. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen mit aussagekräftigem Motivationsschreiben und Lebenslauf bis zum 30.01.2022 ausschließlich per Mail und bitte in einer einzigen Datei an: bewerbung@queeres-netzwerk.nrw. Angaben zum Familienstand sowie das Einsenden eines Fotos werden nicht erwartet.

Besonders freuen wir uns über Inter* Bewerber*innen. Außerdem ist es uns ein besonderes Anliegen, viele Perspektiven in unsere Arbeit mit einzubeziehen und Diskriminierungen entgegenzuwirken. Wir laden Personen mit mehrdimensionalen Positionierungen daher besonders zur Bewerbung ein.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der Kalenderwoche 6 in Köln statt.

Ansprechperson:
Benjamin Kinkel (Pronomen: er), Geschäftsführung Queeres Netzwerk NRW e.V.
(kinkel@queeres-netzwerk.nrw)