Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?40906

Ratgeber

"Mich hat nicht gewundert, dass sie auf Mädchen steht"

Ein neues Sachbuch von Lisa Bolyos und Carolina Frank widmet sich in 18 Porträts der Elternperspektive auf das Coming-out von queeren Kindern.


Die Autorinnen erzählen in ihrem Buch von Tabus und Überraschungen, vom Schweigen und vom Streiten, von der ersten Barbiepuppe und der ersten Regenbogenparade
  • 15. Januar 2022, 09:54h, noch kein Kommentar

Ich habe mich immer als sehr liberalen Menschen gesehen, bis zu dem Moment, wo die Lia mit ihrem Outing kam. Hoppala, so habe ich das aber nicht gemeint! Im eigenen Haus?

In 18 Porträts widmen sich die Autorin Lisa Bolyos und die Fotografin Carolina Frank der Elternperspektive aufs Coming-out von schwulen, lesbischen, bi, trans, inter und nonbinären Kindern.


"Mich hat nicht gewundert, dass sie auf Mädchen steht" ist im Achse Verlag erschienen

Eine Chirurgin, eine Kindergärtnerin, ein pensionierter Psychiater, eine migrantische Aktivistin und ein Installateur: Auf beeindruckende Weise gewähren die Eltern, Großeltern und Tanten, die Lisa Bolyos und Carolina Frank in verschiedenen Teilen des ländlichen und urbanen Österreichs getroffen haben, Einblick in ihr Familienleben, die Beziehung zu ihren Kindern, die Konflikte, die es auszutragen galt, die Wünsche und Hoffnungen, die sie für das Leben ihrer Kinder hegen, aber auch die Sorgen, die ihnen politische Entwicklungen machen. Sie erzählen von Tabus und Überraschungen, vom Schweigen und vom Streiten, von der ersten Barbiepuppe und der ersten Regenbogenparade.

"Mich hat nicht gewundert, dass sie auf Mädchen steht – Gespräche mit Eltern queerer Kinder" (Amazon-Affiliate-Link ) will alle Beteiligten ermutigen, sich auf die anstrengende, aber immer lohnende Reise zu machen, Tabus zu überwinden und miteinander zu reden. Der Ratgeber ist jetzt mit einem Geleitwort des Psychotherapeuten Udo Rauchfleisch als 280 Seiten starkes Hardcover im Achse Verlag erschienen. (cw/pm)

Direktlink | Buchpräsentation in Kooperation mit der Buchhandlung SeeSeiten am 14. Oktober 2021
Datenschutz-Einstellungen | Info / Hilfe

Infos zum Buch

Lisa Bolyos (Text) und Carolina Frank (Fotografie): Mich hat nicht gewundert, dass sie auf Mädchen steht – Gespräche mit Eltern queerer Kinder. Ratgeber. Vierfarbig. 280 Seiten. 15,0 x 20,0 cm. Achse Verlag. Wien 2021. Hardcover: 20,00 € (ISBN 978-3-9504831-9-2).

Informationen zu Amazon-Affiliate-Links:
Dieser Artikel enthält Links zu amazon. Mit diesen sogenannten Affiliate-Links kannst du queer.de unterstützen: Kommt über einen Klick auf den Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.