Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?41095
  • 5. Februar 2022, 05:08h, noch kein Kommentar

"gerne anders!" sensibilisiert, bildet und berät Jugendarbeit und Jugendhilfe in NRW zu Themen der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt. Durch ein landesgefördertes Projekt können wir seit 2016 junge LSBTI* mit Fluchthintergrund verstärkt in den Blick nehmen, uns ihnen und ihren besonderen Unterstützungsbedarfen im Rahmen der offenen Jugendarbeit verstärkt zuwenden sowie die interkulturelle und rassismuskritische Öffnung der together-Jugendtreffs (Ruhrgebiet/Niederrhein) und des anyway (Köln) vorantreiben.

Zur Unterstützung und Förderung von jungen Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans* und inter* Personen mit Fluchthintergrund durch Angebote der offenen LSBTI*-Jugendarbeit, Beratung und Netzwerkarbeit im Jugendzentrum "anyway e.V." in Köln suchen wir zum 01.01.2022 oder später:

Sozialarbeiter:in / (Sozial-) Pädagog:in
oder vergleichbar

in Teilzeit (30 Wochenstunden).

Sie bringen mit:
● abgeschlossenes pädagogisches oder sozialwissenschaftliches Hochschulstudium
● Interesse an und möglichst Erfahrungen in der Jugendarbeit / Jugendhilfe
● persönliche Affinität zur professionellen Arbeit mit der Zielgruppe
● interkulturelle Kompetenz
● Bereitschaft zur Arbeit am Abend und teilweise an Wochenenden
● konzeptionelles Denken und vernetzendes Handeln
● selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, Teamfähigkeit
● geübter Umgang mit Medien, insbesondere Social Media
● vorzugsweise gute Kenntnisse in den Themenfeldern Flucht/ Asyl, Antirassismus und Empowerment sowie Lebensweltkenntnisse von LSBTI* Jugendlichen
● sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch sowie gute Kenntnisse einer weiteren Sprache (z.B. Französisch, Türkisch, Arabisch, Kurdisch, Englisch usw.)

Wir haben für Sie:
● einen Arbeitsplatz mit einem Stellenvolumen von 30 Wochenstunden
● einen facettenreichen Arbeitsbereich mit großen Gestaltungsfreiräumen
● ein engagiertes Team
● kontinuierliche Fort- und Weiterbildung

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Eine Weiterbeschäftigung ist im Falle der Fortsetzung der Finanzierung durch den Zuwendungsgeber vorgesehen. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD für den Sozialund Erziehungsdienst Entgeltgruppe 11b.

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von People of Color und/oder Personen mit Migrationserfahrungen.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche und aussagekräftige Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen spätestens zum 21.02.2022 per E-Mail (zusammengefasst in einem PDF-Dokument) an unseren Vorstand j.piger@gerne-anders.de!