Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?41246
  • 22. Februar 2022, 06:11h, noch kein Kommentar

Die Deutsche Aidshilfe e.V. (DAH) ist sowohl eine Selbsthilfeorganisation, als auch ein Interessens- und Fachverband. Als Dachverband von ca. 120 Mitgliedsorganisationen vertritt sie die gesundheits- und sozialpolitischen Interessen von Menschen mit HIV/Aids und leistet zudem Prävention für von HIV, Virushepatitis und sexuell übertragbaren Infektionen (STI) besonders betroffene und bedrohte Bevölkerungsgruppen. Mehr Informationen unter aidshilfe.de.

Wir suchen ab sofort eine*n

Sachbearbeiter*in für das Team Medizin und Beratung
(30,8 Wochenstunden, entspr. 78,97% WAZ)


Zu Deinen Aufgaben gehören:
• Mitarbeit bei der Implementierung und Begleitung von Projekten zur Weiterqualifizierung von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen der Aidshilfe
• Planung und Mitarbeit bei der Durchführung von Seminaren, Workshops, Tagungen
• Ausbau- und Pflege der Kontakte mit regionalen Aidshilfen, HIV/STI-Teststellen (Checkpoints) sowie Trainer_innen
• Mitarbeit bei der Planung von Print-und Onlinemedien
• Projektadministration: Mittelverwaltung, Sachberichtserstellung, Beantragung der Fördermittel zur Projektfinanzierung

Das solltest Du mitbringen:
• (Möglichst) Fachhochschulausbildung und Berufserfahrung vorzugsweise im pädagogischen, psychologischen, sozialwissenschaftlichen oder geisteswissenschaftlichen Bereich oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
• Medizinische und psychosoziale Kenntnisse zu HIV/Aids, Virushepatitis und STI
• Fähigkeit zur methodisch-didaktischen Arbeit
• Kenntnis von Verwaltung, Zuwendungsrecht und Vergaberecht
• Hohes Maß an Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Kreativität und Kommunikationskompetenz
• Kenntnisse der englischen Sprache in Wort/Schrift, evtl. einer weiteren Fremdsprache
• Sicherer Umgang mit MS-Office
• Bereitschaft zu Dienstreisen und zum Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
• Sensibilität gegenüber den am meisten von HIV/Aids betroffenen und bedrohten Menschen sowie Identifizierung mit den Zielen der DAH

Wir bieten Dir:
• eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit im Rahmen eines interdisziplinären Teams.
• eine Vergütung entsprechend TVöD Bund EG 9a
• ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im Stellenumfang von 30 h, 48 min pro Woche, das entspricht derzeit 78,97 % der tariflichen Wochenarbeitszeit.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Einschränkungen oder chronischen Erkrankungen (entspr. BGleiG, SGB IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt

Die DAH weist darauf hin, dass alle durch die Bewerbung oder das Bewerbungsgespräch entstehenden Kosten (z.B. Reise- und Übernachtungskosten) nicht übernommen werden können, sondern von den Bewerber*innen selbst zu tragen sind.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung mit Motivationsschreiben (maximal zwei Dateien im pdf-Format).

Bewerbungen bitte ausschließlich über unser Bewerbungsportal "Connectoor" (Kenn-Nr.: SB-T3-22-2)!

Bewerbungsschluss ist der 6. März 2022, 24:00 Uhr. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am 16.03.2022 per Zoom oder in Präsenz statt.