Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?41374
  • 7. März 2022, 15:50h, noch kein Kommentar

Der Bundesverband Trans* e.V. sucht zum 01.06.2022 eine*n

zusätzliche Finanzverwalter*in

in Teilzeit (20h/Woche). Die Stelle ist unter Voraussetzung der Projektförderung unbefristet.

Dir machen Exceltabellen Spaß und du hast ein Talent für Zahlen? Du möchtest dich bei einem Dachverband mit interessanten Trans*-Projekten (z.B. in der Kinder- und Jugendarbeit im Rahmen von TRANS* – JA, UND?!) einbringen, hast Erfahrung mit und Freude an der Arbeit in ehrenamtlichen Strukturen? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Der Bundesverband Trans* e.V. setzt sich als Verband für geschlechtliche Vielfalt und Selbstbestimmung ein und engagiert sich für die Menschenrechte im Sinne von Respekt, Anerkennung, Gleichberechtigung, gesellschaftlicher Teilhabe und Gesundheit von trans* bzw. nicht-binärer Personen. Auf dich wartet ein Team mit viel Engagement und Zusammenhalt und du kannst flexibel von zu Hause oder in unserem Berliner Büro arbeiten.

Welche Aufgaben erwarten dich?
● Mitarbeit in der Finanzverwaltung
● Verwaltung und Controlling von Projektmitteln und -Akquise
● Selbstständige Arbeit im Ab-/Rechnungswesen, in der Rechnungslegung und Buchführung
● Vorberei­tung und Umsetzung der Jahres­abschlüsse
● Mitarbeit im Antragswesen

Deine Voraussetzungen
● Kenntnisse der Finanzverwaltung und -buchhaltung von Projekten
● Sicherer Umgang mit MS Office (insb. Excel)
● Bereitschaft in ehrenamtlichen Strukturen und einem kleinen Team eigenverantwortlich zu arbeiten
● Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit im Umgang mit sensiblen, personenbezogenen und Finanzdaten
● Trans*-biographische Erfahrungen und Wissen um trans*-sensible Kommunikation und Finanzverwaltung von Vorteil

Wir bieten dir
● Eine Projektstelle im BMFSFJ Bundesprogramm "Demokratie leben!"
● Die Zusammenarbeit mit kreativen und engagierten Menschen in einem einzigartigen, wachsenden Projekt
● Die Vertiefung deiner Kenntnisse in der Trans*-Arbeit
● Flexible Zeiteinteilung der 20 Stunden wöchentlichen Arbeitszeit im Berliner Büro oder im Home -Office
● Tarifliche Vergütung in Anlehnung an TVöD Bund E10

Bewerbungen bitte nur elektronisch und bis spätestens den 31. März 2022 an info@bundesverband-trans.de.

Bitte verzichte auf ein Foto und Altersangaben. Wir möchten besonders mehrfachmarginalisierte Personen (z.B. behinderte, jüngere/ältere Personen, QTBiPoC) ermutigen sich zu bewerben.

Die Dateigröße sollte nicht über 2Mb betragen.

Der komplette Ausschreibungstext ist hier als PDF herunterladbar.

Solltest du weitere Fragen haben, kannst du gerne Ian Marius Ibiß (keine Pronomen) Montag bis Freitag unter 0159 – 0132 36 83 oder jederzeit unter info@bv-trans.de ansprechen.