Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?41879

Anzeige

Deine queere Reise – sicher mit einem VPN

Mit einem Premium-VPN bleibt deine Kommunikation geschützt und unzensiert – egal, wo hin du reist.


Mit einem VPN musst du dir im Urlaub keine Sorge um deine Daten machen (Bild: markbroadhead / unsplash)
  • 30. April 2022, 07:25h, noch kein Kommentar

Auf dem Business-Trip oder im Urlaub: Ohne unsere geschätzte Internet-Kommunikation können und wollen wir kaum noch reisen, auf queere News-Seiten, auf Dating-Apps wie Grindr oder Streaming-Dienste wie Netflix nicht mehr verzichten. Doch in manchen Regionen der Welt blockieren Provider Gay-Seiten oder Dating-Apps, in anderen sind die heimischen Mediatheken nicht aufrufbar.

Schätzungen zufolge leben zwei Drittel der Internetnutzer in Staaten, in denen die Regierung die Nutzung des Internets einschränkt. Früher oder später stellen sich so für alle Reisende Fragen: Wie kann ich die nervigen Sperren umgehen? Wie schütze ich mich – möglicherweise in Staaten, die queere Menschen noch verfolgen und das Internet überwachen – vor Bekanntwerden meiner Daten und Interessen? Wie kann ich mich bei einem staatlichen Internetprovider sicher vor Überwachung fühlen, wie in einem Hotel- oder Bar-Wlan meine Daten, Verbindungen und Online-Identität schützen?


Mit einem VPN kannst du das Internet entspannt nutzen, als wärst du in Deutschland oder an einem anderen Ort der Welt (Bild: olly / pexels)

Neben einem zum Land passenden vorsichtigen Verhalten etwa bei der Nutzung von Dating-Apps kommen hier VPNs wie NordVPN ins Spiel: Die virtuellen privaten Netzwerke leiten im Idealfall nicht nur den Browser-Traffic, sondern die gesamte Kommunikation deiner Geräte von Laptop bis Smartphone über sichere Verbindungen und auswählbare Server im Ausland – frei von Überwachung und den lokalen Beschränkungen. Mit dieser Konfiguration lässt sich auch manches Geoblocking von Streaming-Diensten oder Webseiten umgehen.

NordVPN aktuell mit Rabatt

Einer der populärsten Dienste ist NordVPN, der mit ultrastarker Verschlüsselung und rasanten Geschwindigkeiten mit einem Konto die Verbindungen von bis zu sechs deiner Geräte gleichzeitig schützt: Ob Windows, Mac oder Linux, ob Iphone oder Android-Smartphone – der weltweit führende VPN-Dienst bietet für alle Geräte Software und Apps an, um mit einem Klick schnell die IP-Adresse zu ändern und den virtuellen Standort zu ändern. Dabei lassen sich über 5.000 Server in 60 Ländern auswählen, mit denen sich dein Gerät sicher und veschlüsselt verbindet, um die Folgeverbindungen an dessen Stelle aufzubauen. So kannst Du im Ausland etwa das Internet nutzen, als wärst Du in Deutschland, oder hier, als wärst Du etwa in den USA.

Dazu bietet NordVPN eine integrierte Antivirus-Funktionalität, die Viren, Werbung, Tracker und mehr blockiert. Aktuell gibt es eine Sonderaktion bis Ende Mai, die bis zu 72 Prozent Rabatt bietet – so kostet der Dienst monatlich kaum mehr als ein Getränk in deiner Lieblingsbar. Alle Infos bietet die NordVPN-Webseite. Nebenbei: Bist Du nicht zufrieden, kannst Du das Angebot mit einer 30-Tage-Geld-zurück-Garantie stornieren.