Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=4221
Home > Kommentare

Kommentare zu:
US5-Sänger: "Ich bin nicht schwul!"


#63 lollypopblnAnonym
  • 20.11.2007, 02:14h
  • Alsoooooooooooo

    nach dem was ich hier so zu lesen bekam, musste ich einfach mein kommentar duzu abgeben.

    na und ich bin auch ne schwuppe

    wie hier schon oft erwähnt wurde, denke auch ich das es sich erst heraus stellen wird ob er ne schuppe ist oder nicht wenn die band sich auflöst.

    und wenn es so ist gut meine güte, ich meine ihr abgefuckten teene girls habt noch die eierschalen hinterden ohren und schreit nach liebe habt ihr überhaupt ne ahung was das ist

    ihr sagt immer alle oho ohh richi ich liebe dich seit ihr euch bewusst was ihr da sagt?? denkt ihr das so typ aus ner boyband mit dicker kohle sichfür euch intressiert``
    ich habe nichts dagegen das ihr euch alles von den jungs kauft

    im gegen teil ich selbst habe von richi fake bilder die echt geil aussehen

    da kommt doch eh kein normal bürger ran .

    schaut euch doch im die ganzen Promies sehen nur sich und ihr geld .

    also mir ist es echt egal ich bin seit fast zwei jahren mit meinem freund glücklich sicher kann ich es mir gut vorstellen mit richi mal in die kiste zu steigen ich meine wer sagt da nicht nein ......

    aber man soll doch ehrlich mal darüber nachdenken und mal in die realität zurück kommen .
  • Antworten » | Direktlink »
#62 Richie_BoyAnonym
  • 13.07.2007, 01:41h
  • er ist net schwul?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!?!
    SCHEIßE

    Ich liebe diesen Jungen ohne ende und dachte mir wen er schwul ist hab ich ne chanche bei ihm aber das kann ich ja dann wohl vergessen...

    Noch nie hab ich nen Typ so geliebt wie diesen...jede nacht heul ich weil ich ihn nicht bei mir hab...

    Der sex mit anderen jungs die ich liebe macht zwar tottal spass, aber mit richie wers mir lieber, so geil das blasen oder wichsen mit meinen freunden ist...ich will es mit RICHIE...NUR mit IHM...

    Aber dieser traum wird NIE wahr , er wierd auf ewig unereichabr für mich sein...

    Ich merke das mich diese sache immer mehr quellt, weil ich so zimmlich auf nix mehr bock hab...weil NORMALERWEIßE wenn ich und meine geiln freunde in der Junge umkleide beim schwimmen sind will ich ja immer ihre schwänze sehn oder sie dazu bringen mir ihre scharmharre zu zeigen aber auch auf das hab ich keine bock mehr

    Ich bin einfach tottal verliebt ihn den kerl das ich mich schonmal tötten wollte...rizzen tu ch schon seit parr monaten und beim wichsen denk ich auch nur an richie

    RICHIE...I LOVE YOU SO MUCH...YOU ARE THE BOY OF MY DREAMS!!!

    Nur mir richie will ich noch sex
    Nur ihm will ich einen blasen
    Nur ihm will ich eine wichsen
    Nur seine scharmharre will ich sehn
    Nur ihn will ich küssen und liebeb

    NUR IHN!!!

    I LOVE YOU RICHIE
  • Antworten » | Direktlink »
#61 KevinAnonym
  • 09.02.2007, 15:34h
  • Ist er oder ist er nicht schwul? Die Antwort auf diese Frage bewegt Fans der Boygroup US 5 und natürlich die Medien.

    Einiges spricht dafür, daß Richie schwul ist. Er und die Band wurde mit Fotos erpresst, die ihn auf der Toilette einer Berliner Diskothek in kompromittierender Situation zeigen. Dafür spricht auch die Reaktion des Band-Managments. Einerseits beschwichtigt es - Richie war nur übel -, andererseits geht es (wenn auch nur zum Schein) auf die Geldforderung des Erpressers ein. Letzteres offenbar deshalb, weil die Fotos keinen anderen Schluß zulassen, daß Richi schwul ist.

    Die Diskussion, ob einzelne Mitglieder von Boygroups schwul sind, hat mich sofort an Caught In The Act (CITA) und Boyzone erinnert. Je ein Bandmitglied hatte sich als schwul geoutet - allerdings erst nach Auflösung der Bands.

    Der Druck vom Managment im Kampf um Fans und Geld war schon damals größer, als die Wahrheit.

    Das hektische Leugnen um die mögliche Homosexualität von Richie durch das Managment von US 5 hat natürlich seine Gründe. Vorrangig geht es um den exorbitanten Imageverlust der gesamten Boygroup. Des weiteren geht es um viel Geld und natürlich darum, daß eine Boygroup mit einem schwulen Mitglied den meist weiblichen Fans schlecht "zu verkaufen" wäre. US 5 könnte ihre Karriere für beendet erklären.

    Aber sind die Aussagen des Band-Managments glaubwürdig? Der Journalist Dirk Jung hat im Zusammenhang mit dem medialen Spektakel um die Bilder von Richie auf der Toilette unter anderem herausgefunden, daß auf der Seite des US5-Managements Triple M Music das Geburtsdatum von Christopher Richie Stringini <
    www.triple-m-music.de/www/html/content/kuenstler/us5/us5_ric
    hie.html

    > (mit Klick auf den fettgedruckten Namen öffnet sich eine neue Seite) mit dem 28.11.1988 angegeben wird. Zudem ist auf der Seite von Richies Agentur "Cunningham-Escott-Slevin-Doherty Talent Agency" <
    www.cesdmodels.com/core/search_results.cfm?startrow=21&searc
    h=&basicid=&basicsearch=&heightfeet_max=&heightfeet_min=&hei
    ghtin_max=&heightin_min=&age_min=&age_max=&age_dob_min=&age_
    dob_max=&dob=&age=&category=225ðnicity=&gender=M&bust=&bu
    stcup=&hair=&eye=&modelfirstname=&modellastname=

    > ,die ihn wohl für seine große Schauspielkarriere vermittelt, von einem 19-Jährigen (!!) die Rede.

    Die nächste Unwahrheit, die Dirk Jung herausgefunden hat ist, daß der verheißungsvolle Schauspieler Richie Stringini "nirgendwo in der "International Movie Database" <
    german.imdb.com/find?q=Stringini
    > zu finden ist. Diese Datenbank ist wohl die größte ihrer Art und in der Regel kann man davon ausgehen: jemand, der dort nicht gelistet, ist und war nie Schauspieler in einem Film (dies gilt besonders für englischsprachige Mimen). Für Filme gilt gleiches und der erwähnte Titel "Rule Number One" <
    german.imdb.com/title/tt0478429/combined
    > ist zwar ein amerikanischer Kurzfilm, aber der Name dieses Boygroup-Sängers taucht in der Besetzungsliste ebenso wenig hier auf, wie auch bei anderen, ähnlichen Filmtiteln ("Rule No. 1" oder "Rule # 1"). Und wenn tatsächlich dieser Kurzfilm mit dem erwähnten "Hollywood-Film" gemeint ist, dann scheint er gerade einmal durch's Bild gelaufen zu sein - denn sonst stände er wohl auf der Besetzung."

    Das Managment von US 5 konstruiert wie zuvor jene von New Kids On The Block oder Backstreet Boys eine Boygroup, die die weiblichen Fans in ihren Bann ziehen und ihnen mit dem gesamten Merchedaising-Programm das Geld entlocken soll. Dafür wird stets ein Nesthäckchen in der Band benötigt - genauso wie Joey McIntyre von den New Kids und Nick Carter von BSB. Und deshalb sind natürlich Gerüchte um homosexuelle Neigungen eines Bandmitgliedes "tödich" und um fast jeden Preis zu unterbinden. Dabei ist es dem Managment von US 5 egal, ob die Fans belogen werden.

    Letztlich kann nur Richie selbst mit der Wahrheit ans Licht. Meiner Meinung nach läßt sich seine wirkliche sexuelle Neigung auf Dauer nicht verheimlichen. Wenn Richie schwul ist, wird er irgendwann "zufällig" wieder in kompromittierender Situation "entdeckt" werden - muß ja nicht auf der Toilette sein. Ihm vom Managment verpasster Maulkorb und sein Statement "Bullshit" auf die alle interessierende Frage, wirkten jedenfalls nicht überzeugend.
  • Antworten » | Direktlink »
#60 genauerAnonym
  • 15.01.2007, 15:00h
  • schon mal im archiv vom sage club nachgeschaut? am besagten abend (04.12.) war "family niteclub" im sage und eine menge schwuppen unterwegs... irre ich?
  • Antworten » | Direktlink »
#59 tux2006Anonym
  • 05.12.2006, 11:19h
  • @Richiesgirl1104 : ".....................wenn er sagt er ist net schwul dann is er es auch net........................."

    Sagmal, wie alt bist Du? Und noch eine Frage, schonmal etwas von Interpunktion und Rechtschreibung gehört? Du schreibst ohne Punkt und Komma, redest wahrscheinlich auch so.

    Andererseits, um auch auf den Punkt zu kommen: Es gab viele, die immer beschworen haben, nicht Schwul zu sein. Komischerweise haben sie sich dann doch geoutet oder wurden geoutet (siehe George Michael). Ist es Dir schoneinmal in den Sinn gekommen, das Du falsch liegen könntest, weil vielleicht das Managment sagt, das er nach der Karriere machen kann was er will? Oder das er eventuell mit dem sich-selbst-belügen nur sich selbst schadet? Wieso war dieser "Vorfall" ausgerechnet in einer Gay-Disco? Wenn ich kotzen muss, warum auch immer, muß ich nicht auf`s Klo rennen.
    Noch dazu als angeblicher Hetero in einer Schwulen Gegend und in einer Schwulen Disco.

    Vielleicht änderen sich Deine Ansichten mal, wenn Du aus deinen Pubertären Träumen erwacht bist.
  • Antworten » | Direktlink »
#58 Richiesgirl1104Anonym
  • 05.12.2006, 00:46h
  • so einen quatsch kann man net glauben richie is definitiv net schwul ich glaube ihm .denn wenn er sagt er ist net schwul dann is er es auch net . Und ich glaube ich kann sagen das mir alle US5 fans indem Punkt zusprechen außerdem sollten die ganzen magazine richie net immer so fertig machen den würd es doch auch net gefallen wen ich über die so einen scheiß laber.Damit will ich sagen das sie diesen Jungen der grade auf der erfolgsleiter treppe für treppe aufsteigt durch gerüchte nicht sein ganzes leben kaputt machen solln .Richie ich stehe immer hinter dir das schwöre ich.hab dich ganz doll lieb .
  • Antworten » | Direktlink »
#57 Richiesgirl1104Anonym
  • 05.12.2006, 00:46h
  • so einen quatsch kann man net glauben richie is definitiv net schwul ich glaube ihm .denn wenn er sagt er ist net schwul dann is er es auch net . Und ich glaube ich kann sagen das mir alle US5 fans indem Punkt zusprechen außerdem sollten die ganzen magazine richie net immer so fertig machen den würd es doch auch net gefallen wen ich über die so einen scheiß laber.Damit will ich sagen das sie diesen Jungen der grade auf der erfolgsleiter treppe für treppe aufsteigt durch gerüchte nicht sein ganzes leben kaputt machen solln .Richie ich stehe immer hinter dir das schwöre ich.hab dich ganz doll lieb .
  • Antworten » | Direktlink »
#56 www0815Anonym
  • 27.08.2006, 14:45h
  • Lustig! Lustig!
    Bloß weil Richie ein süßer Junge ist, heißt das noch lange nicht, dass er nicht schwul ist? ;)
    Und dass er mit einem Mädchen zusammen war, heißt überhaupt rein gar nichts. Ich war vor meinem Outing auch mit zwei Mädchen zusammen und die sind nicht auf die Idee gekommen, ich könnte schwul sein.
    Außerdem liebe Mädels überlasst diese Bewertung besser wirklich schwulen Jungs, die können das zumindest besser beurteilen als ihr.
  • Antworten » | Direktlink »
#55 richies baby girl 14Anonym
  • 13.07.2006, 12:36h
  • richie ist nicht schwul wenn er schwul wäre warum war er dann mit la line zusammen?
    also ich glaube das ganz und garnicht ich finde es lächerlich das man solche gerüchte erfinden muss nur weil er soo gut aussieht sind alle neidisch!!!!
    Also ich bin ein sehhhr großes fan von richie ich wollte mich umbringen als sie sagten richie wäre schwul es war ein riesen großer schock für mich ich war am boden zerstört tja vielleicht glaubt ihr mir das nicht aber es war so ich habe jeden tag geheuelt ich wollte nur ein und das war sterben!!!! Meine träume waren wie eine blase geplatzt aber als er gesagt hat das er nicht schwul ist ging die sonne für mich auf ich war sooo happy das ich vor freude geweint habe!!!! Ich habe richie zwar nur einmal in mein leben auf konzi gesehen und mich soo doll in ihn verliebt es klingt zwar kindisch aber es ist so ich liebe christopher richard stringini ich bin soo happy das er nicht schwul ist alle sind nur neidisch auf ihn i love you richie and you have the sweetest face i have ever seen baby i want to see your face i love you baby!!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#54 richies baby girl 14Anonym
  • 13.07.2006, 12:31h
  • richie ist nicht schwul wenn er schwul wäre warum war er dann mit la line zusammen?
    also ich glaube das ganz und garnicht ich finde es lächerlich das man solche gerüchte erfinden muss nur weil er soo gut aussieht sind alle neidisch!!!!
    Also ich bin ein sehhhr großes fan von richie ich wollte mich umbringen als sie sagten richie wäre schwul es war ein riesen großer schock für mich ich war am boden zerstört tja vielleicht glaubt ihr mir das nicht aber es war so ich habe jeden tag geheuelt ich wollte nur ein und das war sterben!!!! Meine träume waren wie eine blase geplatzt aber als er gesagt hat das er nicht schwul ist ging die sonne für mich auf ich war sooo happy das ich vor freude geweint habe!!!! Ich habe richie zwar nur einmal in mein leben auf konzi gesehen und mich soo doll in ihn verliebt es klingt zwar kindisch aber es ist so ich liebe christopher richard stringini ich bin soo happy das er nicht schwul ist alle sind nur neidisch auf ihn i love you richie and you have the sweetest face i have ever seen baby i want to see your face i love you baby!!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#53 Lisa-Marie 18Anonym
  • 26.06.2006, 20:52h
  • Richie steht auch Mädchen!
    Und Richie ist nicht schwul!!!
    Ich Liebe Richie Stringini

    Love you

    Lisa-Marie aus Oberelsbach
  • Antworten » | Direktlink »
#52 moiAnonym
  • 05.06.2006, 10:03h
  • ich find das sowieso alles nur quatsch! wieso lassen nicht alle stars in ruhe? und selbst wenn es so wäre bei anderen würden die auch nicht so eine große sache draus machen!!
  • Antworten » | Direktlink »
#51 casswyneAnonym
  • 15.05.2006, 19:53h
  • hi mein name ist casswyne und wer behauptet er ist schwul der soll sich mal angucken wenn richie sagt er ist nicht schwul ist er das auch nicht ok richie ist so ein süsser junge und hatt kein was getahn nur walll alle neidisch auf in sind das er so gross raus ist das kann ich nicht verstehn richie ist the best 4 ever und nicht schwul richie ich glaube dir das du nicht schwul bist wo zu solltetst du lügen ich werde mitviel glcük ins gesicht sagen das du so ein süsser boy bist und nciht schwul ich will auch bald ein star werden werde mich auch bei castings anmelden und dann sag ich dir du bist nicht schwul ich hab dich ganz doll lieb
  • Antworten » | Direktlink »
#50 casswyneAnonym
  • 15.05.2006, 19:52h
  • hi mein name ist casswyne und wer behauptet er ist schwul der soll sich mal angucken wenn richie sagt er ist nicht schwul ist er das auch nicht ok richie ist so ein süsser junge und hatt kein was getahn nur walll alle neidisch auf in sind das er so gross raus ist das kann ich nicht verstehn richie ist the best 4 ever und nicht schwul richie ich glaube dir das du nicht schwul bist wo zu solltetst du lügen ich werde mitviel glcük ins gesicht sagen das du so ein süsser boy bist und nciht schwul ich will auch bald ein star werden werde mich auch bei castings anmelden und dann sag ich dir du bist nicht schwul ich hab dich ganz doll lieb
  • Antworten » | Direktlink »
#49 SpitfireAnonym
  • 01.03.2006, 19:55h
  • Der Typ is sowas von schwul.Das Foto war für mich eindeutig und mich würde es auch nicht wundern wenn der rest der Band auch schwul ist.
  • Antworten » | Direktlink »
#48 MarcusAnonym
  • 08.02.2006, 00:49h
  • Guckt ihm doch mal in die Augen - wenn der nicht schwul ist, dann weiss ich es auch nicht... Natürlich musste er dieses Statement gegenüber der Bravo und so abgeben, aber das macht er doch auch nur unter dem Druck der Plattenfirmen und deren Bosse. Wenn hier die Wahrheit ans Licht käme, hätten die Mädels nix mehr zum kreischen und schwärmen und die Band eine erheblich geschmälerte Zielgruppe...
  • Antworten » | Direktlink »
#47 SabrinaAnonym
#46 SabrinaAnonym
  • 07.02.2006, 21:53h
  • ok...hier dreht es sich auf jeden Fall um Geld! Jedoch muss ich sagen dass das foto,von dem ihr meint dass es eindeutig ist, gar nicht so eindeutig ist. Der Erprsser hat es doch angeblich von oben aufgenommen oder?es ist aber nach einer ganz anderen perspektive aufgenommen und zwar als hätte er direkt vor den zweien gestanden. ist ech außerdem aufgefallen dass dir tür falsch rum ist?wer also dieses foto gemacht hat, war mit in der kabine. Es ist nunmal so,dass tokio hotel mehr erfolg haben.also musste sich das management von US5 da schnell was gegen tun.Die wollen doch nur das wir US5 bzw. Richiefans die bravo und die yam kaufen. Richie ist bestimmt weder schwul noch einsam..glaubt mir das ist alles fake..und an alle anderen US5 fans: Seid doch nicht so naiv...Ihr glaubt doch echt alles was der "liebe Richie" sagt oder? na ja meine meinung steht fest: er ist nicht schwul aber auch nicht einsam. Geld musste in die Kasse. Das wars
  • Antworten » | Direktlink »
#45 NikiAnonym
  • 07.02.2006, 14:37h
  • ja ich glaub richie auch dass er nicht schwul ist!!
    weil wenn es anders wäre würde er es bestimmt sagen weil da ist ja nicht schlimmes dran wenn man schwul ist!!
  • Antworten » | Direktlink »
#44 Cyberax26Anonym
#43 mirijamAnonym
#42 chris1989Anonym
  • 05.02.2006, 10:44h
  • Also ich glaube Richie....
    Aber auch wenn er schwul wäre, mir is's egal...
    Ich steh trotzdem auf US5!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Fans bleiben Fans egal ob schwul oder nicht schwul!
  • Antworten » | Direktlink »
#41 Cyberax26Anonym
  • 03.02.2006, 19:04h
  • @bj schon ok, bin ja nicht heikel :-))
    Für mich eben eindeutig da die Klotüren unterschiedlich sind und auch deshalb, weil es wahrscheinlich die meisten Leute aus einer Toilette vertreibt wenn jemand sich übergibt, aber die wenigsten dann zum Fotoapparat greifen. Was mir auch noch komisch erscheint ist, dass die "Beweise" nicht schon veröffentlicht wurden als der Fall bekannt wurde. Kann es sein dass sie da noch gar nicht existierten? Hmmmmmm....
  • Antworten » | Direktlink »
#40 bjAnonym
  • 03.02.2006, 18:31h
  • @cyberax26
    war auch nicht so gemeint...
    Übrigens nehme ich hiermit (fast) alles zurück ;-) Ich habe heute die neuen "Beweisfotos" gesehen. Eine Frechheit! M. meiner nach eindeutig Fälschungen, nachträglich gemacht. Nicht nur, dass sie so aussehen... Ich meine, das ergibt doch alles überhaupt keinen Sinn - warum sollte ein Spanner minutenlang fotografieren, wie R. kotzt und rausgetragen wird... das ist echt ein absurdes theater.
  • Antworten » | Direktlink »
#39 Cyberax26Anonym
  • 02.02.2006, 18:41h
  • @bj nein, natürlich nicht jeder (ich übrigens auch nicht), aber eher von jemandem der sex hat als von jeamandem der ko*** muss. Ich jedenfalls bin immer noch ziemlich fest davon überzeugt dass die "Aufklärungsfotos" gestellt sind, denn die Klotüre sieht in meinen Augen irgendwie anders aus (Haken an der Türe)...
  • Antworten » | Direktlink »
#38 bjAnonym
  • 02.02.2006, 18:34h
  • PS @ cyberax26
    "Hingegen macht wahrscheinlich jeder ein Foto, wenn er hört dass jemand Verkehr hat (stöhnt?)." Jeder? Na ja.
  • Antworten » | Direktlink »
#37 bjAnonym
  • 02.02.2006, 17:50h
  • Diese "neuen" Fotos, die ich jetzt leider über den Link nicht öffnen konnte, bestätigen, was ich mir eh schon gedacht habe.
    Ich glaube, wir wissen nichts. Gar nichts. Ja, Richie könnte schwul sein. Oder auch nicht. Ist das Foto aus der Bild-Zeitung tatsächlich aussagekräftig? Ist auf diesem Bild tatsächlich Richie zu sehen? Wurde es im Sage-Club aufgenommen? Ich denke, dass wir vielleicht alle einem PR-Gag des Managements aufgesessen sind. Mal ehrlich: So, wie es sich jetzt verhält - besser könnten die es sich doch nicht wünschen. Alle Welt spekuliert über Richie, und die kleinen Mädchen können in den Jungen genauso ihre Sehnsüchte projizieren ("Er ist auf keinen Fall schwul!") wie wir Schwulen ("Er ists auf jeden Fall!")... Also am besten hören wir auf uns darüber Gedanken zu machen, vergessen den Typ oder geben uns damit zufrieden, dass er ganz hübsch aussieht - und der Rest ist offen.
  • Antworten » | Direktlink »
#36 OliverAnonym
  • 02.02.2006, 09:20h
  • Ich weißt nicht ob ihr das schon gehört habt, aba der Sendung taff auf Pro7 wurden jetzt von einem unbekannten Fotos "zugesteckt", auf denen man sieht das Richie sich "nur" übergeben hat und wie er von Jay rausgetragen wird... Naja vielleicht ist auch alles nur nachgestellt worden, was ich eher glaube...

    Den Bericht könnt ihr euuch ja ma hier runterladen:

    rapidshare.de/files/12327081/Richie-Ist-icht-Schwul.mpg.html


    Tschööö Oliver
  • Antworten » | Direktlink »
#35 Cyberax26Anonym
  • 01.02.2006, 20:48h
  • Etwas an der ganzen Geschichte erstaunt mich schon: Was hat den Mann der die Fotos gemacht hat, dazu bewegt, Fotos zu machen. Ich wage zu behaupten, dass niemand ein Foto macht, wenn er hört dass jemand sich übergibt. Hingegen macht wahrscheinlich jeder ein Foto, wenn er hört dass jemand Verkehr hat (stöhnt?). Und ich wage auch zu behaupten, dass man nicht am Ton hört, wer sich übergibt, denn vermutlich wäre ein sich übergebender Richie auch ein Skandal, aber eben zum Thema Jugend und Alkohol etc. Somit ist für mich eigentlich klar dass er Schwul ist, nur schade dass er nicht dazu stehen darf.
  • Antworten » | Direktlink »
#34 madridEUAnonym
  • 01.02.2006, 19:51h
  • Es kann nicht sein, was nicht sein darf. Deshalb ist ER auch nicht schwul. Diese Richie-Diskussion ist ein überwältigendes Zeugnis einer ausgesprochen dumpfen und indiskutablen weiblichen Fan-Gemeinde, das im Grunde erschüttern und nicht erheitern sollte.
  • Antworten » | Direktlink »
#33 bjAnonym
  • 01.02.2006, 19:13h
  • Für mich sah die ganze Geschichte auch ziemlich eindeutig aus - es passt halt alles so gut. Und Richie, kann man nicht anders sagen, ist ja auch nen Süßer. Aber folgender Beitrag

    www.seidu.de/blog/post31.html

    hat mich ein wenig ins Grübeln gebracht. Sehr empfehlenswert, auf jeden Fall. Selbst wenn Richie schwul sein sollte, dann wurde die ganze Geschichte trotzdem sehr geschickt von seinem Management genutzt. Und ich bin mglw. einer von denen, bei denen das prima funktioniert hat...
  • Antworten » | Direktlink »
#32 JoshuaAnonym
#31 DannyAnonym
  • 31.01.2006, 19:57h
  • Solange es als Ausrede dient und damit gesellschaftsfähiger ist: Nachts, minderjährig, in einer Disco (vom Suff) sich selber zu bekotzen, als schwul zu sein, stimme ich Sascha zu.

    Danny
  • Antworten » | Direktlink »
#30 SaschaAnonym
  • 30.01.2006, 13:35h
  • Die Beiträge der Teenie-Fraktion in diesem Thread sind der beste Beweis dafür, dass wir in Deutschland endlich eine grundlegende Reform der Sexualerziehung an den Schulen brauchen!

    Diese Herausforderung wird viel mehr noch als "Homo-Ehe" oder anderes darüber entscheiden, ob wir den Kampf gegen Homophobie und für eine neue Kultur des Respekts vor der Vielfalt gewinnen und junge Homosexuelle ihre Identität gerade in der wichtigsten Phase ihrer Entwicklung angstfrei und ohne jede Einschränkung ausleben können!
  • Antworten » | Direktlink »
#29 sihamAnonym
  • 30.01.2006, 12:34h
  • hey richie lass dich nicht unterkriegen ich kanns mir nicht vorstellen das du schwul bist das geht nicht ich wünsche dir für deinen weiteren weg viel glück und das ihr noch lange musik macht deine siham aus aichach
  • Antworten » | Direktlink »
#28 roman grigorjevAnonym
  • 30.01.2006, 00:37h
  • richie !!!! du bist kein schwulll mit jedem kann passieren ..scheiß drauf was andere denken ..aber ich glaube du bist ja kein ..und mach weiter so ..ich denke noch bisshen dann wird alles wieder ruhig ..und ja grüss mal von mir chris jay izzy and mickel ..ich bin euer grosser fan... peace weiter sooooooooooo..yo
  • Antworten » | Direktlink »
#27 edaAnonym
  • 29.01.2006, 00:48h
  • hey...ich hab das gerücht sowieso niemals geglaubt...ich glaube auch ,dass richie es nicht nötig hätte es zu verheimlichen.

    keine sorge richie wir fans stehen immer hinter euch

    *bussys*byebye
  • Antworten » | Direktlink »
#26 OliverAnonym
  • 28.01.2006, 22:52h
  • @Sascha: Da stimme ich dir ganz zu!
    Aber wenn man sich das Bild genauer ansieht, erkennt man, dass Richie auf dem Foto einen Bart hat (kann aber auch nur ein Schatten sein, wer weiß...).

    @nancy: Es wird wohl sein, dass seine Plattenfirma/ sein Management ihm zwingt, dass ganze geheim zu halten, wegen der Verkaufszahler der "kleinen Teenie-Mädchen"... Zwar wird früher oder später eh ein Outing folgen, aber wie gesagt sind denen die Umsätze zur Zeit wichtiger, ist zwar traurig wird aber so sein...
    Und wie du schon sagtest, wird er dann immer noch der Gleiche sein und immer noch gute Musik machen, hoffentlich...
  • Antworten » | Direktlink »
#25 nancyAnonym
  • 28.01.2006, 14:50h
  • ich finde es total scheiße was sich darum spricht sollte richie schwul sein so wuerde er es sagen was hatt er fürn grund es zu verheimlichen wenn er schwul ist hatt sich an ihm nichts verändert denn war er immer schon schwul
  • Antworten » | Direktlink »
#24 SaschaAnonym
  • 27.01.2006, 23:18h
  • @Oliver: Da fragst du noch? Damit sind doch wohl auch die allerletzten Zweifel (aber gab es die bei jedem halbwegs rational denkenden Menschen überhaupt noch) ausgeräumt!

    Hier liegt ein ganz klarer und widerwärtiger Fall der Unterdrückung eines jungen Homosexuellen auf Grund von kommerziellen Interessen und im Rahmen einer offenbar krankhaft homophoben Pop-Kultur vor!!! Dieses Bild (mit Zensur des pikanten Körperteils freilich) sollte am besten in der Bravo erscheinen, dann wird das Management nicht mehr länger seine fadenscheinigen Lügen propagieren können!

    Wo sind wir eigentlich, dass ein junger homosexueller Pop-Star nicht genauso offen mit seiner Sexualität umgehen darf wie seine heterosexuellen Kollegen auch??? Nichts ist leichter und nichts dringender in diesem Fall, als dem perversen Treiben von Richies Plattenfirma ein Ende zu setzen.

    Meine Aufforderung an die Massenmedien: Veröffentlicht dieses Bild!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#23 OliverAnonym
  • 27.01.2006, 15:40h
  • Hi ihr!

    Hab in Netz nen Bild gefunden und wollte euch fragen, was ihr davon haltet, also gefakt oda echt

    www.koelnboy.com

    müsst da nen bissel runter scrollen, ich kann nur sagen, dass ich nicht mehr weiß was ich glauben soll! Aba ma gucken was ihr dazu sagt... denn irgendwie sieht dis schon echt aus...
  • Antworten » | Direktlink »
#22 madridEUAnonym
  • 26.01.2006, 14:57h
  • @sascha: Zwangsouting ist ein mir nicht ganz erschlossener Begriff im Deutschen, kann deshalb dazu keine Stellung nehmen.
    Wenn man allerdings die fassungslosen Richie-Fans liest, weiss man, was die Stunde geschlagen hat. Homosexualität ist und bleibt beim Durchschnittsbürger ein schweres "Vergehen" und man erwartet, dass dieser Makel vorübergeht, ganz aufhört oder abgelegt wird wie das Rauchen. Man stelle sich vor, welches groteske Theater die Montgomery Clifts, Rock Hudsons und James Deans in den 50ern veranstalten mussten, um ihre (natürliche !) Veranlagung unter allen Umständen zu verbergen.
  • Antworten » | Direktlink »
#21 ,vanessaAnonym
  • 26.01.2006, 11:38h
  • Natürlich ist RICHIE nicht schwul und wer das glaubt ist dumm er steht nur auf girls er ist der geilste junge der welt und ich liebe ihn überalles und werde auch immer ein großer fan von ihn und den anderen bleiben egal was passiert dicker kuss von °vanessa°
  • Antworten » | Direktlink »
#20 SaschaAnonym
  • 26.01.2006, 11:37h
  • @Sinner69: Ach ja, Management und Plattenfirma von Richie (und vielen anderen Homosexuellen, die dazu genötigt werden, den Hetero zu markieren) sind wohl die Ausgeburt von "Toleranz", oder was???

    Das Verhalten von Richie an dem besagten Abend, durch die betreffenden Fotos hinreichend dokumentiert, zeigt mir, dass er sich vielleicht einmal wie ein normaler 17-jähriger verhalten und dabei wohl auch gar nicht so sehr an die möglichen Folgen gedacht hat.

    Ich wiederhole gern noch einmal: NIEMAND verleugnet seine Identität aus eigenem inneren Antrieb heraus, sondern immer nur aus Angst vor gesellschaftlichen Sanktionen, vor Ausgrenzung und Ablehnung. Richies Fall ist ein erschreckendes Beispiel dafür, wie junge Homosexuelle ihrer Jugendzeit beraubt werden und ihre sexuelle Identität nicht frei ausleben können - mit allen verheerenden Folgen für ihre weitere psychische und soziale Entwicklung!!! Und all das geschieht bei im Namen der Verlogenheit und der inakzeptablen Geschäftspraktiken mächtiger Konzerne im ach so liberalen Pop-Geschäft.

    Diesen Machenschaften können wir nur dadurch begegnen, dass möglichst viele homosexuelle Pop-Stars endlich auch als solche wahrgenommen werden. Nur auf diese Weise kann der krankhaften und menschenverachtenden Unterdrückung homosexueller Identität in dieser gerade für junge Menschen so "identitätsstiftenden" Branche ein Ende gesetzt werden!

    Ein Zwangs-Outing wäre für jemanden wie Richie eine Befreiung und für die Firmenbosse sowie die Öffentlichkeit eine wichtige Lektion!
  • Antworten » | Direktlink »
#19 LenaAnonym
  • 26.01.2006, 09:13h
  • Hi Richie ich stehe hinter dir. Ich würde mich gern mal mit US5 treffen. Darf aber leider auf kein Konzert. Sag Chris er kann voll süß lachen. Und so. Lieben Gruß an Die ganze Band. I Love you all
    Ich liebe dich. Ich liebe dich
    Gruß Lena
  • Antworten » | Direktlink »
#18 Sinner69Anonym
  • 25.01.2006, 21:04h
  • Sorry, ihr habt doch echt ne Macke... Zwangsouting.
    Es stimmt halt, das intoleranteste Volk gegenüber Schwulen sind die Schwulen selber.

    Was soll das. Ich gehe jede Wette ein, dass jeder von euch mal froh war, dass er mal nicht als schwul angeschaut wurde, oder zumindest den Zeitpunkt seines Outings selber bestimmen konnte.

    Was bringts uns, nun zu wissen oder der kleine schwul ist oder nicht? Oder meint ihr, der outet sich gleich mit seiner privaten Handynummer...?
  • Antworten » | Direktlink »
#17 fakerAnonym
  • 25.01.2006, 14:59h
  • der typie lügt doch wie gedruckt! wahrscheinlich hat ihm das managment feuer untern arsch gemacht!!

    selbst meine hetenfreunde sagen, das der garantiert ne schwester iss!!
  • Antworten » | Direktlink »
#16 DavidAnonym
#15 falko86Anonym
  • 24.01.2006, 22:53h
  • mag sein, dass ich ein böser mensch bin. aber in erster linie bin ich neugierig :)
    hab also das foto gesucht (google) und zumindest für mich sieht das ziemlich eindeutig aus. für die fanseiten wurde übrigens eine manipulierte, verpixelte kopie ins netz gestellt. warum fragt man sich, wenn doch eh nix zu sehen sein soll...

    wenigstens hat das plattenlabel einen erfolg eingefahren. - ich weiss nun endlich wer richie stringini ist *g*
  • Antworten » | Direktlink »
#14 SvenAnonym
  • 24.01.2006, 21:21h
  • Naja, schlecht geworden...glaubt eh keiner. Aber das Management kann halt (noch) keinen Schwulen in der Truppe gebrauchen. Erst mal werden die kelien Mädchen abkassiert. Der wird noch als schwule Ikone präsentiert, wenn der Erfolg bei der derzeitigen Zielgruppe nachlässt, dann wird man eine neue Suchen, wo die Jungs noch ankommen würden. Dann wird ein bisschen Kasse gemacht und schluss ist.
    Wenn er schwul ist, wird man ihm verstndlich gemacht haben, dass das Geldverdienen dann vorbei ist, wenn er dazu steht. Vielleicht ist er ja abgebrüht genug damit umzugehen, des geldes wegen. Wohl eher nicht, also, wenns stimmt, tut mir der Junge leid. Wird schwer werden.
  • Antworten » | Direktlink »
#13 GüllerAnonym
  • 24.01.2006, 20:49h
  • Ich könnte so heulen ey ich glaub ga nix mehr der soll jetzt auch noch 19 sein un keine 17???
    Was is jetzt los in der Promi welt wird nur GELOGEN ich weiß nich was ich glauben soll??...
  • Antworten » | Direktlink »
#12 MarkusAnonym
#11 SaschaAnonym
  • 24.01.2006, 20:24h
  • @Joshua: Ausgezeichneter Beitrag - du hast es auf den Punkt gebracht!

    Richie kann einem im Grunde nur leid tun, und deshalb wäre ein Zwangs-Outing (vielleicht mit anderem "Beweismaterial"?) für ihn nur von Vorteil!!!
  • Antworten » | Direktlink »
#10 FloAnonym
  • 24.01.2006, 19:48h
  • Ja, geht mir ähnlich:

    Gestern abend wurde mir so schlecht, dass ich auf die Knie fiel. Und dann kam mein Freund und wollte unter die Dusche. Da bin ich zufällig nach vorne gekippt und mein offener Mund (der nach Luft schnappte) rutschte über den Penis meines Freundes. Das war uns natürlich sehr unangenehm, aber jedesmal wenn ich den Kopf zurückzog, rutschte er wieder nach vorne, weil ich so schwach war. Dann wurde scheinbar auch meinem Freund übel, den jetzt stöhnte nicht nur ich, sondern auch er fing an immer schwerer zu atmen.

    Also ehrlich:
    es sollte doch heutzutage kein Problem mehr sein aufs eigene Geschlecht zu stehen. (auch wenn es das leider immer noch ist), aber dann solche hanebüchenen Storys zu erfinden macht einen nur noch lächerlich!
  • Antworten » | Direktlink »
#9 JoshuaAnonym
  • 24.01.2006, 18:40h
  • Der arme Junge...

    Erstmal: für WIE BLÖD hält das Management eigentlich die Fans?! Ich fand diese ganze Angelegenheit ziemlich eindeutig... so what?! Ich meine gut, reichlich dämlich, sch mit so einem bekannten Gesicht mit jemandem auf Klo zu verziehen, aber da wäre er ja auch nicht der erste. Dass er aber offenbar nicht zu sich selbst stehen darf, damit er weiter "populär" bleibt, ist meiner Meinung nach das Allerletzte. Ich bin nie ein Fan von solchen Retortenbands gewesen, aber das geht wirklich ein bisschen weit... wo leben wir eigentlich?! Das sollte man mal die beiden Herren fragen, die sich sein "Management" nennen... und beide auch von der ganz süßen Sorte sind! Sorry, aber da könnte ich kotzen, der Junge ist 17 (in Worten: siebzehn!)... und wird versaut für´s Leben. Das sind dann diejenigen, die später keine Ahnung haben, wer sie eigentlich sind, wiel ihnen keine Möglichkeit gegeben wurde, sich zu entwickeln, weil ihnen ein "Image" aufgedrückt wurde, dem sie irgendwann icht mehr gerecht werden können, und sie befahren die Straße, die unweigerlich in Drogen, Selbsthass und Verleugnung endet. Nur ein Tipp an Mr Stringini: Nimm die nächste Ausfahrt, Junge, lass dich doch nicht so verarschen!
  • Antworten » | Direktlink »
#8 SvenAnonym
  • 24.01.2006, 18:33h
  • Sascha, Du übertreibst!

    Der Junge ist doch eh schon 19 und hat er nicht vorher gesagt, einem Freund von ihm sei schlecht geworden und er hätte ihn begleitet?
    Und jetzt auf einmal andersrum?
    Tja, das ist scheinbar Programm :-))
  • Antworten » | Direktlink »
#7 Josi ^^Anonym
  • 24.01.2006, 18:31h
  • hmm ich weiß echt nicht mehr was ich glauben soll!!
    Ich kann es zwar nich wirklich glauben das er schwul ist und ich hoffe es auch nich!
    Ich hoffe das wenigstens richie weiß was er sagt !!
    Ich bleibe immernoch bei Chris!! ^^
  • Antworten » | Direktlink »
#6 ssj3 vegotenksAnonym
  • 24.01.2006, 17:41h
  • irgendwie tut der typ mir leid... wäre er kein "superstar" ( :ugly: ), der würde doch schon längst mit was leckerem durch die weltgeschichte wandern :>
  • Antworten » | Direktlink »
#5 SaschaAnonym
  • 24.01.2006, 15:44h
  • Neben gezielten Aktivitäten zum Zwangs-Outing sollten alle Homo-Gruppen weltweit zum Boykott der betreffenden Pop-Stars aufrufen!

    Richie Stringini steht nunmehr ganz oben auf dieser Liste!
  • Antworten » | Direktlink »
#4 AngelAnonym
  • 24.01.2006, 14:26h
  • Hm, das glaub jetzt wer will - immerhin dürften tausende weibliche Teenieherzen beruhigt sein - und darauf kommts dem Managment an!

    Ich hoffe und wünsche ihm , das er weiß, was er tut - und morgends noch in den Spiegel schauen kann und weiß, wer er ist.

    Ich bin nach wie vor vom Gegenteil überzeugt - das wird sich auch nicht ändern ! Abgesehen davon, ist er eben erst 17 - er hat damit das beste Alter für ein medienwirksames Coming Out noch vor sich ! [bei anderen Stars wurde das ja auch ewig dementiert - und irgendwann doch bestätigt] cu Angel
  • Antworten » | Direktlink »
#3 AngelAnonym
  • 24.01.2006, 14:26h
  • Hm, das glaub jetzt wer will - immerhin dürften tausende weibliche Teenieherzen beruhigt sein - und darauf kommts dem Managment an!

    Ich hoffe und wünsche ihm , das er weiß, was er tut - und morgends noch in den Spiegel schauen kann und weiß, wer er ist.

    Ich bin nach wie vor vom Gegenteil überzeugt - das wird sich auch nicht ändern ! Abgesehen davon, ist er eben erst 17 - er hat damit das beste Alter für ein medienwirksames Coming Out noch vor sich ! [bei anderen Stars wurde das ja auch ewig dementiert - und irgendwann doch bestätigt] cu Angel
  • Antworten » | Direktlink »
#2 despudelskernAnonym
  • 24.01.2006, 12:57h
  • Ja ja... wers glaubt.
    Das haben schon die größten Heten von sich behauptet und am Ende sind sie doch in den armen eines hübschen Kerlchens gelandet.
  • Antworten » | Direktlink »
#1 SaschaAnonym
  • 24.01.2006, 12:55h
  • Eine absolut lächerliche und erschreckende Story zugleich!

    Betrachtet man diese und andere Geschichten der bewussten Verleugnung und Unterdrückung (!!!) homosexueller Identität, forciert durch Machtmissbrauch seitens Plattenfirmen und anderen kommerziellen Akteuren, sollte man sich in der Tat überlegen, ob nicht gezielte Aktionen des "Zwangs-Outing" dringend erforderlich wären.

    Wie sonst soll man diesem verlogenen Spiel ein Ende setzen? Letztlich wäre dies auch und in erster Linie im Interesse der betroffenen "Promis", denn schließlich machen sie bei diesem kranken Geschäft nur wegen der menschenverachtenden Einschüchterungspraktiken und Drohgebärden der betreffenden Konzerne mit!!!

    Deshalb sollten sich Homo-Gruppen in aller Welt sehr gut überlegen, ob sie nicht einen aktiven Beitrag zum Outing ganz bestimmter Personen in der Öffentlichkeit leisten sollten!!! Damit könnten wir die Pop-Szene nachhaltig verändern und den geradezu verbrecherischen Aktivitäten der Firmenbosse ein Ende setzen. NIEMAND verleugnet seine eigene Identität aus eigenem, inneren Antrieb oder weil es soviel Spaß macht!!!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel