Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?42321

Roman

Ein trans Mann auf der Suche nach Liebe

In Marius Schaefers' Roman "In den buntesten Farben" will Philipp seinen verschwundenen Internet-Freund wiederfinden.

  • 15. Juni 2022, 07:44h, noch kein Kommentar

"In den buntesten Farben" ist im Lago Verlag erschienen

Philipps Herz ist gebrochen, wieder einmal. Er scheint einfach kein Händchen für die Liebe zu haben – oder klappt es nur nie, weil er trans ist? Vielleicht liegt es aber auch an Ali, dem Jungen, an den er seit Jahren immer wieder denkt. Kurzerhand beschließt Philipp, die Geschichte mit seinem mysteriösen Internet-Freund von damals endlich abzuhaken. Dazu muss er bloß herausfinden, wieso dieser plötzlich wie vom Erdboden verschwunden ist.

Bei seiner Suche im sächsischen Pirna begegnet Philipp dem rebellischen Timon mit den bunten Haaren, der ihn nicht nur sofort in seinen Bann zieht, sondern außerdem eine Verbindung zu Ali zu haben scheint...

"In den buntesten Farben" (Amazon-Affiliate-Link ) ist jetzt im Lago Verlag der Münchner Verlagsgruppe als 400 Seiten starkes Taschenbuch für 14 Euro sowie als E-Book für 11,99 Euro erschienen. Eine Leseprobe als PDF gibt es hier.


Marius Schaefers (Bild: privat)

Der Autor Marius Schaefers wurde 1995 geboren und veröffentlichte seinen Debütroman mit 18 Jahren im Selbstverlag, gefolgt von weiteren Selfpublishing-Erfolgen und Verlagsveröffentlichungen. In seinen romantisch-dramatischen und fantastischen Geschichten schreibt er über die Suche nach dem Glück und den Mut dazu, man selbst zu sein. Auf Instagram teilt Marius unter @derunbekannteheld spannende Insider-Informationen zu seinen Büchern, außerdem spricht er offen über seine Transidentität und Queerness. Über den Austausch mit seinen Leser*innen freut Marius sich sehr. (cw/pm)

Infos zum Buch

Marius Schaefers: In den buntesten Farben. Roman. 400 Seiten. Sofcover: 13,3 x 20,7 cm, 14,00 Euro (ISBN: 978-3-95761-215-1). E-Book: 11,99 Euro (ISBN: 978-3-9576-2313-3). Lago Verlag – Münchner Verlagsgruppe. München 2022.

Informationen zu Amazon-Affiliate-Links:
Dieser Artikel enthält Links zu amazon. Mit diesen sogenannten Affiliate-Links kannst du queer.de unterstützen: Kommt über einen Klick auf den Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.