Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?42338
  • 16. Juni 2022, 13:44h, noch kein Kommentar

Die Berliner Aids-Hilfe sucht Verstärkung für den Checkpoint BLN und zwar:

eine_n psychosoziale_n Berater_in

in Teilzeit (25,5-31,5 Stunden pro Woche)
zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

Der Checkpoint BLN ist eine community-basierte Anlaufstelle für jegliche Fragen der sexuellen Gesundheit und richtet sich an LSBTIQ* Personen. Wir bieten PrEP, PEP, HIV/STI Tests, Beratung zu sexueller Gesundheit und Chemsex sowie Behandlungen von STI an. Viele weitere Informationen zu unserer Arbeit und unseren Angeboten findest du auf unserer Homepage.

Deine Aufgaben im Checkpoint BLN wären u.a.:
● Prä- und Post-Testberatung zu HIV-/ HCV- und STI-Tests
- Beratung zu Infektionswegen, Krankheitsverläufen und Behandlungsoptionen von HIV, STI und Hepatitiden
- Auswahl geeigneter Tests und Mitteilung der Testergebnisse
● Beratung zu der Prä- sowie der Post-Expositionsprophylaxe
● Präventionsberatung
- Beratung zu Safer Sex, Safer Use und Harm Reduction
- Erarbeitung individueller Risikomanagementstrategien mit dem*der Ratsuchenden
● Vermittlung in weiterführende spezialisierte Beratungs- und Versorgungsangebote
● Beratungsreihen zu Themen der sexuellen Gesundheit und des sexualisierten
● Substanzkonsums
● Teilnahme an Teambesprechungen und projektübergreifenden Gremien

Wir erwarten von dir:
● (Fach-) Hochschulabschluss in sozialer Arbeit, Pädagogik, Public Health oder vergleichbar
● Sicherheit im Umgang mit moderner Kommunikationstechnik und Software
● Sprachkenntnisse in Deutsch (B2 oder höher) und Englisch (B2 oder höher)
● Auseinandersetzung mit Rassismus und Diskriminierungen gegenüber LSBTIQ*

Wir wünschen uns von dir:
● Sprachkenntnisse in weiteren Sprachen
● Zugehörigkeit zu der LSBTIQ*-Community oder sehr gute Kenntnisse über und eine enge Verbundenheit mit der LSBTIQ*-Community
● Gute Kenntnisse über HIV, STI, Hepatitiden, Substanzkonsum, aktuelle Präventions- und Schadensminderungsstrategien

Wir bieten dir:
● Mitarbeit in innovativen und community-basierten Projekten
● Regelmäßige Dienstbesprechungen, Supervision und Fortbildungsmöglichkeiten
● 30 Urlaubstage

Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von trans*, inter* und nonbinären Menschen, Menschen mit HIV, Menschen mit Migrationserfahrung oder BIPoC. Menschen mit einer anerkannten Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation vorrangig eingestellt.

Aussagekräftige Bewerbungen bis zum 26. Juni 2022 per E-Mail an Ute Hiller (Geschäftsführung der Berliner Aids-Hilfe): ute.hiller@berlin-aidshilfe.de
(oder per Post an: Ute Hiller vertraulich, Berliner Aids-Hilfe e.V, Kurfürstenstraße 130, 10785 Berlin)

Fragen per E-Mail an Jacques Kohl (Psychosoziale Leitung des Checkpoint BLN): j.kohl@checkpoint-bln.de