Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?42715

Fotografie

Unverstellter Einblick in die Drag-Szene der USA

Für ihren neuen Bildband "Butterflies and Caterpillars" hat Ardelle Schneider amerikanische Drag-Stars in ihrem Alltag begleitet und in privaten Momenten sowie bei Performances fotografiert.


Ardelle Schneider hat die Protagonist*innen in ihrem Alltag begleitet und in privaten Momenten und bei Performances fotografiert (Bild: Verlag Kettler)
  • 24. Juli 2022, 09:58h, noch kein Kommentar

Mit "Butterflies and Caterpillars" gibt die Fotografin Ardelle Schneider einen unverstellten Einblick in die aktuelle Drag-Szene innerhalb der USA. Die fotografische Auseinandersetzung beschäftigt sich unter anderem mit der Bedeutung von Identität und der Konstruktion eines Selbst abseits von geschlechtsspezifischen Rollenerwartungen. Über einen längeren Zeitraum hat Schneider die Protagonist*innen in ihrem Alltag begleitet und in privaten Momenten sowie während ihrer Performances fotografiert. Neben dem Akt der Verwandlung wird auch die Dualität der Porträtierten thematisiert, deren Selbstdarstellung und Selbstverständnis immer wieder mit den Erwartungen der Gesellschaft kollidieren.

Mit einfühlsamen Interviews der Porträtierten


"Butterflies and Caterpillars" ist im Verlag Kettler erschienen

Verändert Kleidung unser Verhalten, und inwieweit offenbart die äußere Hülle den Charakter eines Menschen? Inwiefern beeinflusst das äußere Erscheinungsbild unsere Wirkung auf andere? Was verbirgt sich hinter all den Schichten aus Tüll und Schminke? Anhand von intimen und einfühlsamen Bildern lässt Schneider die Feinheiten und Nuancen der Charaktere, die sich hinter der lauten Maskerade verbergen, sichtbar werden. Mit feinem Gespür und einer behutsamen Lichtregie sind Aufnahmen voller Intimität, Würde und Kraft entstanden.

Der hochwertige Fotoband "Butterflies and Caterpillars" (Amazon-Affiliate-Link ) ist jetzt mit einfühlsamen Interviews der Porträtierten als 280 Seiten starkes Hardcover für 45 Euro im Verlag Kettler erschienen. Ein Buch als Denkmal für Akzeptanz und gegenseitigen Respekt. Einen exklusiven Einblick gibt es in der unten verlinkten Galerie. (cw/pm)

Infos zum Buch

Ardelle Schneider: Butterflies and Caterpillars. 280 Seiten. 17,3 x 23,1 cm. Verlag Kettler. Dortmund 2022. Hardcover: 45 €. ISBN 978-3-86206-931-6.

Informationen zu Amazon-Affiliate-Links:
Dieser Artikel enthält Links zu amazon. Mit diesen sogenannten Affiliate-Links kannst du queer.de unterstützen: Kommt über einen Klick auf den Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Der Kaufpreis erhöht sich dadurch nicht.