Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?42739
  • 26. Juli 2022, 13:15h, noch kein Kommentar

Das geplante RuT-Lesbenwohnprojekt und queere Zentrum, das in Berlin-Mitte, nahe Alexanderplatz entsteht, verbindet barrierefreies und bezahlbares Wohnen für Lesben*/ queere Frauen* mit soziokulturellen Angeboten für die queere Community, die Nutzer*innen des Hauses und den Bezirk.

Wir suchen zur Verstärkung für unser Team:

eine engagierte Kollegin*, die Lust hat, den Aufbau und Bau des RuT-Lesbenwohnprojektes aktiv mit zu gestalten und sich mit ihrer Initiative und Engagement einzubringen.

Projektmanagement mit Schwerpunkt betriebswirtschaftliches Management und Bau für das RuT-Wohnprojekt "RuT-FrauenKultur&Wohnen", Assistenz und Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung

Voraussetzungen

● Hochschulabschluss, Erfahrungen im Projektmanagement
● Betriebswirtschaftliche Kompetenz, gerne baufachliche Kompetenz
● Einen von Initiative und Verantwortungsbewusstsein geprägten Arbeitsstil
● Organisationstalent und Leistungsbereitschaft
● Kommunikationsgeschick und sicheres Auftreten
● Kenntnisse in der feministischen und queeren Thematik

Tätigkeit

● Assistenz der Geschäftsführung
● Projektmanagement, Schwerpunkt betriebswirtschaftliches Management
● Betreuung von Bauplanung und Bauausführung des Gesamtprojekts
● Verantwortung für die reibungslosen Prozesse aller technischen Vorgänge, Ergebnisverantwortung auch bezogen auf die Kooperation mit der Wohnungsbaugesellschaft
● Marketing-Aktionen, Drittmittelakquise, Öffentlichkeitsarbeit in dem Zusammenhang
● Eigenverantwortliche konzeptionelle Weiterentwicklung von Modellen zum Gestalten gemeinschaftlichen Wohnens (insbes. bezogen auf ältere lesbische Frauen und generationsübergreifendes inklusives Zusammenleben und Wohnen)

Weitere Kompetenzen, die wir uns wünschen

Erfahrung mit gemeinnützigen Projekten/Frauenprojekten, sicheres Auftreten, feministisches Selbstverständnis, Teamfähigkeit und Freude am Netzwerken und Außenvertretung.

Neben der fachlichen Qualifikation erwarten wir die Identifikation mit den Grundsätzen und Zielen der RuT-Rad und Tat Berlin gGmbH.

Wir bieten

Die Chance, an einem gemeinnützigen feministischen Modellprojekt mitzuwirken und dieses mitzugestalten sowie ein hohes Maß an selbstbestimmten Arbeiten in einem kleinen, engagierten Team.

Die Stelle ist ab sofort zu besetzen. Orientiert an TVL Berlin, Teilzeit 75% TVL 11

Wir bitten um eine schriftliche Bewerbung an:
Jutta Brambach j.brambach(at)rut-wohnen.de