Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=4281
Home > Kommentare

Kommentare zu:
Brad Pitt: Fürs Kino schwul


#11 madridEUAnonym
  • 07.02.2006, 17:07h
  • @dragonwarrior: Genau das denke ich als Schwuler auch. Wir haben einen besonderen Draht, uns in die Gedanken und Gefühle anderer zu versetzen, die als "normal" gelten, weil wir ein Leben lang nichts anderes vorgesetzt bekommen haben. Man stelle sich vor, wie es unseren
    Brüdern und Schwestern in Teilen Osteuropas und der Dritten Welt ergehen muss, wo Homosexualität überhaupt nicht existieren darf, ja schwer bestraft wird. Einen kleinen Vorgeschmack hatten wir schon zu Adenauers und Francos Zeiten, an deren Muff ich noch im Zorn zurückblicke und wo wir hervorragende Schauspieler sein mussten, um der Norm zu entsprechen.Das war auch kein Zuckerlecken, auch wenn manche Nostalgiker das anders sehen.
  • Antworten » | Direktlink »
#12 SaschaAnonym
  • 08.02.2006, 13:54h
  • @dragonwarrior:

    Wenn Heterosexuelle angeblich "nicht in der Lage" sind, sich in eine homosexuelle Beziehung und deren Emotionen "hineinzuversetzen", dann - wie du es ja selbst darlegst - aus Gründen sozial vermittelter Ignoranz.

    Und gerade deshalb wird es höchste Zeit, dass sie es lernen!

    Wir sollten uns auch keinesfalls mit dem von dir beschriebenen Zustand abfinden, dass jedem Menschen vom ersten Atemzug an immer nur das Eine, die eine Realität, die eine sexuelle Identität als das "Normale" eingetrichtert wird.

    Meines Erachtens handelt es sich hier um einen schweren Eingriff in die freie, selbstbestimmte sexuelle Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.

    Authentische Filmprojekte über homosexuelle Beziehungen (durchaus auch romantisch, nicht nur immer problematisch, erzählt) können hier einen wichtigen Beitrag für Veränderung leisten. Denn "von Natur aus" kann sehr wohl auch ein Heterosexueller homosexuelle Gefühle nachvollziehen oder dies zumindest lernen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel