Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?4364

Der Fotograf Francois Rousseau hat Geschichten der Bibel in den Straßen von Rio inszeniert. Im Web ist das erotische Ergebnis zu sehen.

Von Christian Scheuß

Der französische Fotograf Francois Rousseau ist seit dem Erscheinen seines prachtvollen Bildbandes "Dieux De Stades" im vergangenen Jahr auch in Deutschland bekannt. Anfang diesen Jahres flog er nach Rio de Janeiro. Nicht, um wie zuvor knackige Sportler sinnlich in Szene zu setzen, sondern um ein ganz außergewöhnliches Fotoprojekt umzusetzen. "Amor Causa, Les Beautitudes" ist die Inszenierung biblischer Szenen mit Menschen aus den Slums und von der Straße.

Jesus und seine Jünger, sie leben im Jahr 2005, und sie verkünden die christliche Botschaft des Teilens und Friedens, in einer Stadt, in der die Armut viele betrifft und die Kriminalitätsrate hoch ist. Das Buch erschien gerade eben. Im Internet kann man sich aber durch eine umfangreiche Galerie von der beinahe überirdischen Schönheit der Bilder überzeugen. Vor allem die Männer, die er für die aufwendig inszenierten Szenen direkt angesprochen hat, inklusive des Jesusdarstellers, strahlen eine unglaubliche Erotik aus. So sexy ist der Sohn Gottes noch nie dargestellt worden. Was sicherlich auch als eine Provokation des Fotografen zu interpretieren ist.

Nicht vergessen, den Pop-Up-Blocker für diese Seite abzuschalten, und man benötigt den aktuellen Flashplayer für seinen Webbrowser. Das Laden der Seite benötigt etwas Zeit.

20.02.2006



#1 AxelAnonym
  • 20.02.2006, 22:52h
  • in die mitte dieser hl. jünglinge hätte man durchaus noch den stellvertreter benedikt XVI. im golddurchwirkten seidenen papstgewand mit überdimensionaler stola und rotem papstmützchen und roten kalbslederschuhen einblenden können.
    das bild ist provokant kitschig und wird dem verruchten "modetick" des klerus gerecht.
    so bizarr war ER eben nicht.
  • Antworten » | Direktlink »
#2 martinAnonym
  • 21.02.2006, 12:04h
  • stimmt, auf sämtlichen noch erhaltenen videomitschnitten der predigten jesu ist eine eindeutige vorliebe für gedeckte erdtöne auszumachen.
  • Antworten » | Direktlink »
#3 TomAnonym
#4 Die WurstAnonym