Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=4422
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Kein Sterbegeld für Homo-Beamte


#4 Georg FalkenhagenAnonym
  • 07.03.2006, 16:45h
  • "Vielmehr knüpfe die getroffene Unterscheidung an den Umstand an, dass die Ehe die Vorstufe der für das Fortbestehen der menschlichen Gemeinschaft unerlässlichen Familie sei. Von daher sei die Ungleichbehandlung gerechtfertigt". Zu dieser Meldung passt auch sehr schön eine Nachricht aus Jerusalem: Rabins Mörder darf ein Kind zeugen!

    www.spiegel.de/panorama/0,1518,404737,00.html

    Ich meine, wir sollten den Kopf nicht hängen lassen, selbst wenn in Deutschlands niederen Gerichtsinstanzen mal wieder "schreckliche Juristen", oder besser: schrecklich dumme Juristen das Wort zu haben scheinen.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel