Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?4555

Los Angeles (queer.de) - Der Animationsfilm "Gnomeo & Juliet" von Elton John, basierend auf William Shakespeares "Romeo und Julia", steht nicht mehr auf dem Produktionsplan von Walt Disney Feature Animation. Das berichtet der "Hollywood Reporter", ohne die näheren Hintergründe zu nennen. John wollte das Zeichentrick-Musical durch seine Firma Rocket Pictures produzieren und auch Songs schreiben. Shakespears tragisches Liebesklassiker sollte für das Musical kindergerecht entschärft werden und im Umfeld von Gartenzwergen spielen. Laut "imdb.com" wurden bereits Kate Winslet ("Titanic") und Ewan McGregor ("Moulin Rouge") als Synchronstimmen verpflichtet. Es wäre die zweite Zusammenarbeit von John und Disney gewesen. 1994 hatte das Zeichentrick-Abenteuer "Der König der Löwen" für übervolle Kinokassen und millionenfache Plattenverkäufe gesorgt. Der Film gilt immer noch als kommerziell erfolgreichster Zeichentrickfilm aller Zeiten. Hits wie "Can You Feel The Love Tonight" und "Circle of Life" fanden Ende 1997 auch den Weg auf die Musical-Bühnen am Broadway. (jg)



#1 HobbelAnonym
  • 30.03.2006, 14:12h
  • Wo liegt da der Brennpunkt?
    Sie haben schon einmal sehr erfolgreich mit ihm zusammengearbeitet und daher kann man nicht von Diskriminierung reden, denn Geld ist Geschäftsleuten wichtiger.

    PS: es heißt "Circle of Life"

    Danke für den Hinweis! Wurde geändert. - Die Redaktion
  • Antworten » | Direktlink »