Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=4619
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Bangkok Pride mit neuem Konzept


#1 ManfredAnonym
  • 15.04.2006, 22:41h
  • Bis jetzt ,eine Armutsveranstaltung,Jahr fuer Jahr ,voll organisiert durch die Betreiber der sog.Sexindustrie,Stricherbars usw.ohne
    grosse Anteilnahme der "normalen Schwulen und Lesben".Viele schaemen sich da hin zu gehen,wegen den Strichern.
    Keine Ausreichende Werbung in Presse,Rundfunk und Fernsehen,
    Dazu der falsche Name,
    besser waere Christopher Streetday-weshalb wird der Tag nicht so genannt.
    Die vielen Vorveranstaltungen -leider in den Stricherbars.
    Das alles ist keine vergleichbare Veranstaltung zu Berlin,Koeln usw.
    und wird es auch nicht werden.
    Puket und Pattaya sind gleich mies.
    In der Hoffnung dass sich was tut sind wir bis jetzt immer dahin gegangen-
    aber leider kann mans vergessen.
    Eine echte Schande fuer eine Weltstadt wie Bangkok mit etwa 200 000 Schwulen.Das ist nicht nur unsre Meinung ,viele hier denken so und meiden deshalb die Veranstaltung.

    San und Manfred Bangkok Thailand

    San und Manfred
  • Antworten » | Direktlink »