Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=4734
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Halle: Auftritt von Hass-Band verhindert


#8 SaschaAnonym
  • 29.04.2006, 00:24h
  • @Adrian:

    Als hätte ich es geahnt, dass du zur Verteidigung von Gruppierungen, die unter dem Deckmantel der "künstlerischen Freiheit" zu Gewalt an Schwulen aufrufen, wieder einmal aus deinem Loch hervorkriechen würdest...

    Verwende deine Energien doch besser darauf, die armen verfolgten "Künstler" aktiv zu verteidigen - dann wissen wir wenigstens alle, auf wessen Seite du stehst, nämlich auf der Seite der Antidemokraten!

    Es ist geradezu eine Frechheit, wie hier die Opfer verbaler Hetzattacken und offener Gewaltaufrufe zu Tätern gemacht werden sollen, nur weil sie sich erlauben, sich gemäß den Grundsätzen unserer demokratischen Rechtsordnung und auf der Basis universaler Menschenrechte zur Wehr zu setzen.

    Aufrufe zu Diskriminierung und Gewalt (egal ob physisch oder psychisch) dürfen in einer freiheitlich-demokratischen, pluralistischen Gesellschaft NICHT geduldet werden! Und man muss nicht schwul sein, um dies aus der Geschichte gelernt zu haben!!!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel