Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=4740
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homo-Buch: Eltern verklagen Schule


#6 ibuensnetAnonym
  • 29.04.2006, 06:16h
  • Einen Besuch in einer Schwulenbar würde ich solchen Eltern gerade NICHT empfehlen, denn dort erlebt man Kontakt rein zum Zweck sexueller Anmache. Das ist eben keine emanzipierte, gesellschaftsfähige Normalität.

    Anfang 1990 fand in der sich umbildenden DDR eine gesamtdeutsche kirchliche Jugendtagung statt. Mit dem Ziel einer Chancengleichheit für junge Schwule und Lesben (eben gerade auch in unserer Kirche) hatte ich in deren Vorfeld Korrespondenz (Telefon hatte man noch nicht) mit einer als Gastrednerin dort eingeladenen westdeutschen Hure. Und sie benutzte dann wunderbar dort die Gelegenheit, vor Hunderten von Jugendlichen ein visionäres schwules Märchen zu entwerfen: Nämlich von einem Prinzen und seinem Freund.

    So könnte man es machen, das wirkt ...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel