Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?514

Washington Die Vereinigung schwuler Republikaner, die Log Cabin Republicans haben den US-Präsidenten wegen seiner homofeindlichen Aussagen in der Rede zur Lage zur Nation angegriffen. "George W. Bush wurde 2000 gewählt, um die Amerikaner untereinander näher zu bringen, nicht um die Bevölkerung zu spalten", so Patrick Guerriero, der Sprecher der Gruppe. "Wir schwulen Republikaner möchten unsere Parteikollegen erinnern, dass zur Unterstützung von Familienwerten alle Arten von Familie unterstützt werden müssen". Amerikaner seien bedroht von Terror und Arbeitslosigkeit - und nicht von lesbischen und schwulen Familien. (nb)