Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=5313
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Türkei: Homo-Magazin verboten


#1 TimAnonym
  • 28.07.2006, 15:10h
  • Na toll!

    Und dieses Land soll in die EU (die Beitrittsverhandlungen laufen schon...).

    Nicht nur, dass dort offenbar Redefreiheit und Pressefreiheit nichts wert sind, sondern es wird gezielt gegen Schwule und Lesben gearbeitet. (Hetero-Porno-Magazine gibt es weiter, aber ein Schwulenmagazin verstößt gegen Sitten.)

    Schon die Aufnahme Polens und der baltischen Staaten in die EU war eine Katastrophe und wir lesen fast täglich von den Folgen. Wenn jetzt der selbe Fehler mit der Türkei wiederholt wird, habe ich auch noch mein letztes bisschen Vertrauen in die EU verloren!

    Und vor allem: dann wären die Homohasser in der EU stark genug, um auch in den anderen Staaten eine Menge an Fortschritt zu verhindern oder sogar bereits Erreichtes wieder rückgängig zu machen...
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel