Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=5410
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
HIV-Politik: Clinton verteidigt Bush


#10 hwAnonym
  • 17.08.2006, 12:03h
  • @ das Yuri
    danke für den glückwunsch

    @ hampi

    ich dacht mir halt, wenn da ne entwicklung ist, die dazu führt, dass du vor deinem eigenen stoffwechsel ekel hast, muss das leben ja auch irgendwie weitergehen und da dacht ich mir, mit den künstlichen ausgängen ist dir geholfen. ich geh mal davon aus, dass auch bei dir -das sein bestimmt das bewußtsein- der lustgewinn
    nur aufrecht zu erhalten ist, wenn du dein tauschverhältnis mit der umwelt aufrecht erhälst. andere nennen das essen & trinken. was das gummi bei der erzielung des autosexhöhepunkts soll, hat sich mir noch nicht ganz erschlossen ? willste was
    "schmutzig" machen ?, soll was nicht klappen ? ist das der kick ?

    also krank na ja, ansichtssache, pervers ?
    nein, ich seh da keinen schaden für andere.
    hartz IV ist pervers, die bundeswehr und überhaupt alle ungewollten einseitigen abhängigkeitsverhältnisse von der wiege bis zur bahre. seltsam ja, vielleicht.
    hier aber auch lustig.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel