Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=5728
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Homo-Studenten depressiver


#3 SvenAnonym
  • 09.10.2006, 15:58h
  • Also tendenziel sieht es in Deutschland und überhaupt westlichen Staaten natürlich besser aus, aber Schwule und Lesben leiden auch hier unter der Unterdrückung der Homosexualität.

    Natürlich bieten gerade auch in Deutschland viele (nicht alle) Unis da große Freiräume für Homosexuelle, aber nicht jeder kommt an einer Uni an. Und viele haben Angst vor dieser Freiheit, weil jemand aus ihrem "alten" Umfeld sie sehen könnte.
    Homosexualität ist noch lange nichts Normales.
    Für viele ist es noch immer so abartig wie geistige oder körperliche Behinderung oder eine andere Hautfarbe.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel