Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?586
  • 11. Februar 2004, noch kein Kommentar

Washington Der aussichtsreiche Präsidentschaftsbewerber der Demokraten, John Kerry, hat sich in einem Interview für eine Verfassungsänderung ausgeprochen, die die Ehe als eine Partnerschaftsform zwischen Mann und Frau definiert. Eine entsprechende Änderung des Verfassung auf nationaler Ebene wird derzeit vor allem von Konservativen angestrebt, damit das Urteil des Verfassungsgerichts von Massachusetts zur Öffnung der Ehe keine Auswirkungen auf nationaler Ebene hat. Auch in dem Bundesstaat wird ein entsprechender Verfassungszusatz debattiert. Einen Tag nach dem Interview ließ Kerry verbreiten, nur die regionale Änderung zu unterstützen. Gleichzeitig unterstützt Kerry jedoch registrierte Partnerschaften für lesbische und schwule Paare. (nb)