Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=6128
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
WHO kritisiert deutsche Sexualerziehung


#12 alexAnonym
  • 16.12.2006, 07:18h
  • in diesem land ist der biologieunterricht sowieso ziemlich vernachlässigt, sonst wüssten junge mütter hierzulande, dass man säugetiere nicht nach belieben einfrieren und wieder auftauen kann, wenn man jetzt doch mal grade lust auf kindererziehung hat.
    aber jetzt mal witz weg.
    rein wirtschaftlich gesehen scheint diese massenverdummung kurzfristig der wirtschaft zugutezukommen. man kann beliebig divide et impera betreiben, hat schnell durch unwissen und verwischen von tatsachen ein neues feindbild geschaffen und kann die agressionen, die durch das bewusstsein, underdogs zu sein, gut für machtzwecke nutzen, siehe röm. reich bis heute und nationalsozialismus damals. das böse sucht sich sxchon ein passendes zeitfenster, wenn niemand aufpasst.
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel