Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=6415
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
21. Teddy Awards verliehen


#3 Mike - BerlinAnonym
  • 17.02.2007, 18:07h
  • Die Moderatoren waren Annette Gerlach und Gustav Hofer.
    Ich fand es auch unglaublich, wie man eine so unprofessionelle Fernsehansagerin auf eine Show-Bühne vor ein großes Publikum stellen kann. Die Frau war vollkommen überfordert und peinlich, vergaß einen Umschlag mit dem Preisfilm hinter der Bühne, verpatzte den inszenierten Auftritt von Helmut Berger, hatte anscheinend seinen Teddy auch hinter der Bühne vergessen, unterbrach Helmut Berger dann, als er seinen Text mit den "Erdbeeren" (seine Umschreibung des "Schwulseins" - das war für Leute, die ihn kennen, nichts Orakelndes!) vorlas, um ihm dann stillos den Teddy zu geben, etc., etc,. Die Frau war nur peinlich!
    Die Veranstalter sollten das nächste Mal Birgit Schrowange und Jens Riewa als Moderatoren einladen, um das Niveau weiter so zu heben ;-)

    Im Übrigen gab es auf der Party beim Empfang schon Freibier, aber nirgends etwas zu essen. Nach den Protesten vieler Gäste (wir waren dort ab 20.30 Uhr) wurde um 1 Uhr ein Imbiß-Besitzer "eingeflogen", der seine kalten Mini-Pizzas und Falaffel zu überteuerten Preisen den verhungernden Party-Gästen anbot.
    Ansonsten - wie in den Jahren davor - der übliche stillose kalte Raum mit Musik zum Abtanzen.
    Ich bin etwas erschrocken, daß die Teddy-Produzenten in 21 Jahren nicht lernen konnten, wie man eine gelungene Gala-Veranstaltung mit Party organisiert!!!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel