Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse TV-Tipps Termine
© Queer Communications GmbH
https://www.queer.de/detail.php?article_id=6685
Home > Kommentare

Einzelkommentar zu:
Salzburg: Mutter führt Homo-Gruppe


#14 SaschaAnonym
  • 05.04.2007, 14:26h
  • Also, einige hier wollen offenbar mit aller Macht diese völlig blödsinnigen Aussagen ihrer mütterlichen "Ikone" verteidigen oder so zurecht biegen, dass sie doch noch irgendeinen vertretbaren Sinn ergeben, oder?!

    Die Dame hat ganz klar gesagt, das Stellen der Frage nach der sexuellen Identität sei eine "Reduzierung auf Sexualität"!!!

    Wer verwechselt hier also "nur sexuelle Praktiken oder Neigungen" mit der Gesamtheit dessen, was die sexuelle Identität bzw. in diesem Falle Homosexualität ausmacht???

    Meine Vorredner mögen sich in ihrer Verliebtheit zu ihrem verwirrten Mütterchen ja weiterhin etwas vormachen, aber diese Person ist in KEINER Weise geeignet, eine selbstbewusste, offene homosexuelle Identität gesellschaftlich zu repräsentieren!
  • Antworten » | Direktlink »

» zurück zum Artikel