Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?6766
  • 17. April 2007, noch kein Kommentar

New York (queer.de) - Der Schauspieler und Filmproduzent James Lyons starb am vergangenen Donnerstag in Manhattan im Alter von 46 Jahren. Lyon war beteiligt an Filmen wie "Safe", "Frisk", "Velvet Goldmine" und "Far From Heaven". Er starb laut Angaben seines Bruders an einem Zellkrebs, der sich als Folge einer jahrelangen HIV-Behandlung eingestellt habe.

Lyons wurde bekannt durch seine Rolle im Film "Poison", der 1991 den Jurypreis beim renommierten Sundance Filmfestival erhielt. Ein breiteres Publikum erreichte er 1994 durch eine Rolle im Film "Postcards From America". Er engagierte sich auch bei "Act Up", der schwulen Organisation, die in den Neunzigern durch radikale wie kreative Aktivitäten für eine humanere Aidspolitik kämpfte. (cw)