Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?6823

Das Multi-Talent brilliert derzeit in dem Musical "Adam Schaf hat Angst". Dazu gibt es nun die CD.

Von Jan Gebauer

"Genau zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn, wie seit gut vierzig Jahren", findet sich der alte Schauspieler Adam Schaf in der Theatergarderobe ein. Während er dort auf seinen Auftritt wartet und die Stationen seiner Karriere Revue passieren lässt, ziehen alle unerfüllten Träume und Illusionen an ihm vorbei, alle nicht gelebten Lieben und die verlogenen Rollen, die er nicht nur auf der Bühne gespielt hat. Der wütende, giftige, aber auch wehmütige Lebensrückblick ist das Resümee einer Generation, die den Aufbruch wollte und in Anpassung und Resignation stagniert. Mit seiner musikalischen Komödie, die er am Schmidt Theater selbst inszenierte, nimmt Kabarettlegende Georg Kreisler die Aufbruchstimmung der Wirtschaftswunderjahre scharf ins Visier und lässt den Zeitgeist einer ganzen Ära lebendig werden.

Was auf der Bühne bereits für ausverkaufte Häuser gesorgt hat, ist nun auch auf CD erschienen. Tim Fischer unterhält nicht nur, er fesselt und zieht in seinen Bann. Mit Sicherheit gehört "Adam Schaf hat Angst" zu seinen anspruchsvollsten Arbeiten, denn die enthaltenen Chansons und Monologe bieten keine leichte Kost. Man muss sich Zeit nehmen und den Inhalt genau studieren. "Adam Schaf hat Angst" ist Fischers sperrigste, unbequemste Produktion, aber gleichzeitig auch eine Herausforderung, die es zu entdecken gilt. Aktuell tritt Fischer nicht nur mit "Adam Schaf hat Angst" auf, sondern auch immer noch mit seinem Programm "Regen".

26. April 2007



Tim Fischer im Glücksrausch

Deutschlands erfolgreichster Chansonstar hat einen Kubaner geheiratet und ist mit Ex-Freund Rainer Bielfeldt auf großer Tour. queer.de traf ihn zum Interview.
Tim Fischer für Erwachsene

Das frivole Varieté "Taboo" mit Tim Fischer und den Sorellas sorgt in Köln für Aufsehen. Freigegeben erst ab 18 Jahren!
#1 GayschwabeAnonym
  • 26.04.2007, 18:22h
  • Sehr schön, wenn man den Pressetext für die CD verwendet! Dann sollte man aber der Ordnung halber auch erwähnen, dass die CD bereits seit 23. Februar 2007 im Handel erhältlich ist. Dies ist guter Journalismus!
  • Antworten » | Direktlink »