Hauptmenü Accesskey 1 Hauptinhalt 2 Footer 3 Suche 4 Impressum 8 Kontakt 9 Startseite 0
Neu Presse Tagesbild TV Termine
© Queer Communications GmbH
https://queer.de/?6831

Aberdeen (queer.de) - Die Polizei im schottischen Aberdeen hat einen 24-jährigen Stripper verhaftet, weil dieser eine Polizeiuniform trug. Zwei Polizisten in zivil hielten Stuart Kennedy (Künstlername: Eros) auf der Straße für einen Kollegen, folgten ihm in eine Bar und sahen sich nach Angaben der AFP seine Strip-Show an. Danach verhafteten sie ihn wegen Missbrauchs von Titeln und wegen des Tragens einer Waffe.

"Es ist gut, dass nicht die Polizeiserie 'The Bill' ('Die Wache') in Aberdeen gedreht wird, sonst hätten die Beamten viel zu tun", sagte Kennedy, der mit Strippen sein Genetik-Studium finanziert. "Ich denke nicht, dass es im öffentlichen Interesse ist, mich anzuklagen. Die Gesetze sollen doch nicht Entertainer einschränken." Die Polizei bestätigt den Fall, macht aber wegen des laufenden Verfahrens keine Angaben.

Kennedy beklagt, dass er bis jetzt seine Uniform noch nicht zurückerhalten hat und damit in der Ausübung seines Nebenjobs eingeschränkt sei. (dk)



#1 StephanAnonym
  • 27.04.2007, 17:26h
  • Der ist doch selber Schuld und ich hab kein Mitleid mit dem.

    Wenn er die Uniform erst in der Bar ( hinter der Bühne ) angezogen, seinen Auftritt hingelegt und nach seiner Show sich wieder umgezogen hätte, wäre im sicher nichts passiert.

    Wenn man in Deutschland mit solchen Uniformen auf der Gasse rumrennt läuft man auch Gefahr wg. "Amtsmissbrauch" und ähnlichem verhaftet zu werden.

    Ich selber finde es auch gut so, da man im Notfall sonst nicht weiss ob es ein echter Polizist ist oder nicht.

    Grüße
    Z. Stephan
  • Antworten » | Direktlink »
#2 seb1983
  • 27.04.2007, 17:31h
  • Ganz normal auf der Straße darf ist das sicherlich verboten! Mein Bruder durfte noch nicht mal in der Ausbildung die Uniform öffentlich tragen da er bei ner Straftat etc dann ja ziemlich blöd dagestanden hätte weil er nocht nichts kann :-)
  • Antworten » | Direktlink »
#3 joshAnonym
  • 27.04.2007, 18:23h
  • mann entsprannt euch, wenn er sich als polizist ausgegeben hätte... naja.
    die frage die mich interessiert ist:
    1. warum sind die ihm in die bar gefolgt?
    2. warum wurde er erst nach der show verhaftet?
    3. haetten sie auch eine politesse verhaftet?
  • Antworten » | Direktlink »
#4 ManchesterAnonym
#5 HampiAnonym
  • 30.04.2007, 18:42h
  • ...der dumme Stripper verleitet mich zur Frage: Haben dumme Menschen mehr Sex als schlaue? Ich meine,ein Student der nix anderes kann als zu strippen,hat ja offenbar nicht viel im Hirn. Das kann jeder,dem Mutter Natur einen schönen Körper geschenkt hat, ohne dass er dafür viel Grips braucht....hätte er Grips,könnte er als Nebenjob seinen Grips in einem Anwaltsbüro gebrauchen, zum Beispiel. Strippen und Ficken kann nun wirklich jeder,dafür brauchts keine Ausbildung!
  • Antworten » | Direktlink »
#6 martinAnonym
  • 30.04.2007, 19:03h
  • @hampi - is da jemand neidisch? :)
    ausziehn für geld ist in meinen augen um längen ehrlicher als in einem anwaltsbüro zu arbeiten.
  • Antworten » | Direktlink »
#7 JanAnonym
  • 01.05.2007, 12:18h
  • @hampi: Glaube auch du bist einfach neidisch. Wo
    liegt da eigentlich das Problem? Er hat Glück mit
    seinem Aussehen gehabt, hat die Chance damit
    einfach Geld zu verdienen und tut das. Evtl.
    verdient er einfacher und leichter mehr Geld als im
    Anwaltsbüro. So ist die Welt nunmal. Für
    unintelligente Arbeit gibt es oft deutlich mehr als für
    irgendeine intelligente. Natürlich leistet eine
    Krankenschwester viel mehr als ein Fußballspieler.
    Hat sie was davon? Nein. Ist der Fußballspieler
    schuld? Nein, sondern die Gesellschaft die den
    Deppen auch noch zujubelt und damit ihren
    Markenwert erhöht.
  • Antworten » | Direktlink »
#8 tuxAnonym
#9 tuxAnonym
  • 02.05.2007, 20:58h
  • Hm, da er damit Geld verdienen wollte, ist das ja okay, das er sie angezogen hat.

    Aber wer sonst freiwillig ne Polizeiuniform anzieht, naja....
  • Antworten » | Direktlink »